Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
URAUFFÜHRUNG: KOLLAPS - Choreographisches Theater von Julie Pfleiderer - Wuppertaler Bühnen URAUFFÜHRUNG: KOLLAPS - Choreographisches Theater von Julie Pfleiderer -...URAUFFÜHRUNG: KOLLAPS -...

URAUFFÜHRUNG: KOLLAPS - Choreographisches Theater von Julie Pfleiderer - Wuppertaler Bühnen

Premiere 19. Februar 2010, 20.00 Uhr im Kleinen Schauspielhaus

 

Was dachten wohl die Bewohner der Osterinsel, die vor mehreren hundert Jahren die letzten Bäume fällten? Waren sie sich ihrer Situation bewusst? Konnten sie die Notwendigkeit ihrer Handlung gegen die Folgen abwägen?

Beruhigten Sie sich mit der Annahme, es werden ja nicht die letzten sein; oder taten Sie die Warnungen als Hysterie ab? Das etwas faul ist am planetaren System ‚Erde’ und dieses ‚Etwas’ ist nur allzu bekannt: zu viel Energie, zu viele Rohstoffe werden verbraucht, zu viele Umweltbelastungen erzeugt und zu viele (das Klima beeinträchtigende) Emissionen produziert.

Mit dem letzten Klimagipfel hat sich wieder einmal die Hoffnung zerschlagen, durch ein global abgestimmtes Handeln eines der bedrohlichsten Zukunftsprobleme politisch anzugehen. Die viel beschworenen Rettung der Welt mündete in einer kläglichen ‚Zur Kenntnisnahme’ des Maßnahmenkatalogs. Dabei geht es nicht um die Welt, deren Bestand kaum gefährdet ist, sondern um ein ökologisches Gleichgewicht, dessen Zerstörung immer mehr Menschen die Lebensgrundlage entzieht und die Einstellung jedes Einzelnen hierzu.

 

Kollaps ist ein Installations-Parcours, ein choreographisches Arrangement für das Theater. Die Regisseurin Julie Pfleiderer und die Choreographin Sara Manente arbeiten im Deckungsbereich von Performance, Tanz- und Sprechtheater. Sie werden im Kleinen Schauspielhaus auf 100 m2 den komplexen Interdependenzen eines Mikro-(Öko)systems nachgehen und

Auswirkungen nachhaltigen oder unabsehbaren und riskanten Verhaltens vorführen. Schauspieler und Publikum bilden ein theatrales Experiment, das um die Frage kreist, in welchen Abhängigkeiten zur Umwelt individuelles und kollektives Handeln steht.

 

Die nächsten Vorstellungen sind am 27. und 28. Februar 2010 im KLEINEN SCHAUSPIELHAUS

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑