Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Das ewige Leben" nach dem Roman von Wolf Haas im Schauspielhaus GrazUraufführung: "Das ewige Leben" nach dem Roman von Wolf Haas im...Uraufführung: "Das...

Uraufführung: "Das ewige Leben" nach dem Roman von Wolf Haas im Schauspielhaus Graz

Premiere am 22. Oktober 2009 um 19.30 Uhr, Hauptbühne

In einer Dramatisierung von Pia Hierzegger für das

Schauspielhaus Graz

 

Nach einem Kopfschuss und mehrwöchigem Koma erwacht der Ex-Polizist Simon Brenner in der Sigmund-Freud-Nervenklinik. Die Diagnose: Suizidversuch wegen akuter Depression, ausgelöst durch die Rückkehr in seine Heimatstadt Graz.

 

Brenner selbst jedoch ist überzeugt, dass die Grazer Kripo ihn ermorden wollte. Doch das glaubt ihm natürlich keiner. An einem Faschingdienstag stiehlt er sich unauffällig aus der Klinik, um seinen Fall aufzuklären. Während der Nachforschungen, die weit in die eigene Vergangenheit zurück reichen, legt er sich mit Mitgliedern einer selbsternannten Bürgerwehr an, vertraut auf eine handlesende Zigeunerin, lernt interessante Frauen kennen und trifft Zeugen, die leider nicht mehr sprechen wollen.

 

Wolf Haas gilt als der erfolgreichste Krimiautor Österreichs. Das ewige Leben ist der sechste Roman seiner legendären Brenner-Krimiserie. Die Adaption des Folgeromans, Das Wetter vor 15 Jahren, war zwei Jahre lang Kult auf der Probebühne des Schauspielhauses.

 

Zu den Autoren

Wolf Haas, geb. 1960 in Maria Alm, schrieb von 1996 bis 2009 sechs Kommissar Brenner-Krimis und erhielt dafür drei Mal den Deutschen Krimipreis. Verfilmt wurden bisher Komm, süßer Tod, Silentium! und Der Knochenmann.

 

Pia Hierzegger, geb. 1972 in Graz, Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Ensemblemitglied des TiB, u. a. Autorin von The Sound of Seiersberg, (Koproduktion von TiB und Schauspielhaus Graz) und vernetzt denken (Siegerstück des Augsburger Stücke Wettbewerbs 2007). Als Filmschauspielerin u. a. in Nirgendwo ist heute (Regie Johanna Moder u. a.), Nacktschnecken, Contact High (Regie Michael Glawogger), DerKnochenmann (Regie Wolfgang Murnberger).

 

Zur Regisseurin

Christine Eder, geb. 1976 in Linz, Regiestudium in Hamburg. Inszenierungen am Thalia Theater Hamburg, Theaterhaus Jena, Volkstheater München. Am Schauspielhaus Graz u. a.: Der Zerrissene von Johann Nestroy und Wie der Soldat das Grammofon repariert von Saša Stanišić.

 

Inszenierung Christine Eder

Bühne Monika Rovan

Kostüme Annelies Vanlaere

Musik Johannes Rohrer

Dramaturgie Regula Schröter

Mit Thomas Frank, Sebastian Reiß, Franz Solar, Dominik Warta, Susanne Weber, Andrea Wenzl

 

Weitere Vorstellungen am 28. und 31. Oktober sowie am 04., 05., 10. und 20. November 2009, 19.30 Uhr, Hauptbühne.

 

Tickets

T 0316 8000, F 0316 8008-1565 - E tickets@buehnen-graz.com

I www.schauspielhaus-graz.com

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑