Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Alles Weitere kennen Sie aus dem Kino" von Martin Crimp - DeutschesSchauSpielHaus HamburgUraufführung: "Alles Weitere kennen Sie aus dem Kino" von Martin Crimp -...Uraufführung: "Alles...

Uraufführung: "Alles Weitere kennen Sie aus dem Kino" von Martin Crimp - DeutschesSchauSpielHaus Hamburg

Premiere 24/11/2013 / 20.00 Uhr, Studio Hamburg, Atelier A 9/10. -----

„Betrachten Sie die Karte genau. Wo ist der Parkplatz vom Supermarkt? Können Sie die Bushaltestelle finden? Markieren Sie mit einem weichen Bleistift, wo der Gott der Erde Schrägstrich des Krieges die Fassade eines Wohnblocks aus Beton wegpustet.“

 

In Martin Crimps radikaler Neufassung von Euripides‘ »Die Phönizierinnen« holen zwölf rätselhafte junge Frauen die bekannten Figuren aus dem gewalttätigen Mythos der Vergangenheit in die Gegenwart.

 

Es spielen: Niklas Bruhn (verwundeter Offizier), Uwe Dreysel (Menoikeus), Paul Herwig (Kreon), Jan-Peter Kampwirth (Ödipus), Sophie Krauß (Antigone), Ruth Marie Kröger (Betreuerin), Christoph Luser (Eteokles), Bastian Reiber (Polyneikes), Giorgio Spiegelfeld (leise sprechender Offizier), Julia Wieninger (Jokaste), Michael Wittenborn (Teiresias) sowie: Mieke Biendara, Katharina Bintz, Frederike Bohr, Tinka Fürst, Josephine Gehlhaar, Gesa Geue, Mersiha Husagic, Johanna Link, Rebécca Marie Mehne, Meike Schmidt, Tamara Theissen, Gala Winter

 

Regie: Katie Mitchell

Bühne: Alex Eales

Kostüme: Laura Hopkins

Musik: Paul Clark

Licht Design: James Farncombe

Ton Design: Donato Wharton

Dramaturgie: Jörg Bochow

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑