Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
THEATER IN BEWEGUNG – Festival des zeitgenössischen Tanztheaters im Theaterhaus JenaTHEATER IN BEWEGUNG – Festival des zeitgenössischen Tanztheaters im...THEATER IN BEWEGUNG –...

THEATER IN BEWEGUNG – Festival des zeitgenössischen Tanztheaters im Theaterhaus Jena

vom 15. bis zum 24. November 2012. -----

Die crème de la crème des internationalen zeitgenössischen Tanzes mit fünf Produktionen auf

der Bühne des Theaterhauses – Körper in Bewegung, Theater in Bewegung.

 

Körper lügen nicht. Mit diesem Satz startet Atonin Artaud in eines seiner weltberühmten Theatermanifeste. Und in der Tat: Wir Menschen sind merkwürdige Wesen. Wir können uns viel erzählen; wir können Worte und Bilder machen und doch sind wir selten ehrlich zueinander. An unseren Körpern kommen wir nicht vorbei: Unsere Körper pulsieren, seufzen, atmen, schwitzen. Sie verraten uns und unsere eigentlichen Intentionen, ständig und überall. Voilà: unsere Faszination für Körper in Bewegung, für Bewegung auf der Bühne, für zeitgenössisches Tanztheater!

 

Die Grundidee des Festivals ist es, brisante Themen unserer Zeit aufzugreifen und ungewöhnliche Formen von Tanztheater zu zeigen. In diesem Jahr knüpft das Festival in der 7. Auflage an diese immer noch junge Tradition an: Wieder bemühen sich die Veranstalter um eine Balance zwischen renommierten und nachwachsenden Choreographen und Tänzern.

 

Programm 2012

 

Jo Fabian // PI morphosen

15./16. November 2012, 20:00 Uhr // Theaterhaus Jena

 

Maura Morales // Ella

17. November 2012, 20:00 Uhr // Theaterhaus Jena

 

Pina

18./20./22. November 2012, 19:30 Uhr // Kino im Schillerhof

 

MOUVOIR Stephanie Thiersch // Under green Ground (Version 2010)

19. November 2012, 20:00 Uhr // Theaterhaus Jena

 

Helena Waldmann // revolver besorgen

21. November 2012, 20:00 Uhr // Theaterhaus Jena

 

Helsinki Dance Company // YOUMAKEME

23./24. November 2012, 20:00 // Theaterhaus Jena

 

Das Tanzfestival ist eine Produktion von JenaKultur in Kooperation mit dem Theaterhaus Jena und dem FILM e.V.

 

Mehr unter www.theater-in-bewegung.de.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

HYPNOTISCHE SZENEN - Stuttgarter Ballett mit "Creations XIII - XV" im Schauspielhaus Stuttgart

Sehr weiblich geprägt sind die "Creations XIII - XV" mit Uraufführungen von Vittoria Girelli, Samantha Lynch und Morgann Runacre-Temple. Hypnotische Ensemble- und Tanzszenen prägen Vittoria Girellis…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK IM ENTSCHWINDEN - SWR Symphonieorchester mit Teodor Currentzis im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle

Gustav Mahlers Adagio aus der unvollendet gebliebenen Sinfonie Nr. 10 in fis-Moll stand im Mittelpunkt dieses denkwürdigen Konzerts mit Teodor Currentzis und dem SWR Symphonieorchester. Diese Zehnte…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEINE DYNAMISCHE STEIGERUNGEN - "Des Knaben Wunderhorn" mit der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie im Neuen Schloss Stuttgart

Marie Seidler (Mezzosopran), Christoph Pohl (Bariton) und Marcelo Amaral (Klavier) gestalteten diesen eindrucksvollen Liederabend unter dem Motto "Des Knaben Wunderhorn" im Neuen Schloss. Zu Beginn…

Von: ALEXANDER WALTHER

BUNTES FLIMMERN UNTERM STERNENHIMMEL - "La Fest" in der Staatsoper Stuttgart

In der Regie und Choreografie von Eric Gauthier (Bühne: Susanne Gschwender; Kostüme: Gudrun Schretzmeier) geht es zurück in die Barockzeit. Die Geschichte einer alten Frau wird hier erzählt, deren…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN HIMMEL UND HOLZWÄNDEN - Ruß - eine Geschichte von Aschenputtel" mit dem Staatsballett Karlsruhe im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

In einem faszinierenden Bühnenbild aus Förderkörben, Holzwänden, Wolken und geheimnisvollen Lampions inszeniert die talentierte Choreographin Bridget Breiner hier diese "Aschenputtel"-Geschichte als…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑