Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»Stücke auf halbem Weg zur Bühne«»Stücke auf halbem Weg zur Bühne«»Stücke auf halbem Weg...

»Stücke auf halbem Weg zur Bühne«

Das Deutsche Schauspielhaus Hamburg stellt am 7. Oktober vor:

»Die Krönung Richards III.« von Hans Henny Jahnn

Am 7. Oktober 2005, 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: Opera stabile (Kleine Theaterstraße)

 

Am kommenden Freitag findet die zweite Veranstaltung der Reihe »Stücke auf halbem Weg zur Bühne« in der Opera stabile statt. Dieses Mal stellt das Deutsche Schauspielhaus seine Neuproduktion »Die Krönung Richards III.« vor, die am 3. November Premiere an der Kirchenallee feiern wird. Das Stück von Hans Henny Jahnn dreht sich um den Herrscher von England, der ein Räderwerk von Gewalt in Gang setzt, um seine Position dauerhaft zu sichern. Exzesse, Verrat und Folter sind die Folgen seiner entfesselten Machtgier. Ein ganzes Land versinkt so in triefend blutigem Morast. Die Inszenierung der Neuproduktion übernimmt Sebastian Nübling.

 

»Stücke auf halbem Weg zur Bühne« ist eine Veranstaltungsreihe, die von Ursula Keller (ehemalige Chefin des Literaturhauses) moderiert wird, und Produktionen vorstellt, die kurz darauf an einer Hamburger Bühne Premiere haben. Gemeinsam mit den Autoren, Regisseuren, Dramaturgen, Bühnen- und Kostümbildnern sowie Schauspielern des jeweiligen Stückes hält Ursula Keller ein Stück auf seinem Weg zur Bühne einen Moment lang auf, um zu zeigen, was der gemeinschaftlichen Arbeit an Überlegungen, Konzepten, Ideen und Entwürfen zugrunde liegt.

 

»Stücke auf halbem Weg ins Theater«, Moderation: Ursula Keller

7. Oktober 2005, 20.00 Uhr: »Die Krönung Richards III.« von Hans Henny Jahnn

Veranstaltungsort: Opera stabile (Kleine Theaterstraße)

 

Karten zu 7 Euro sind an der Tageskasse der Hamburgischen Staatsoper, unter der Telefonnummer 040 / 35 68 68 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑