Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Stipendiaten für Opernstudio Niederrhein gesucht Stipendiaten für Opernstudio Niederrhein gesucht Stipendiaten für...

Stipendiaten für Opernstudio Niederrhein gesucht

Bewerbungsfrist bis zum 31. Januar 2019

Seit 2012 existiert am Theater Krefeld und Mönchengladbach das Opernstudio Niederrhein. 20 junge Gesangssolisten und angehende Repetitoren haben mittlerweile hier ihre Bühnenlaufbahn gestartet und anschließend Engagements an zahlreichen deutschen Bühnen gefunden.

 

Am Gemeinschaftstheater wird den jungen Nachwuchskünstlern im Rahmen eines Stipendiums die Möglichkeit geboten, umfassende praktische Bühnenerfahrungen zu sammeln und sich ein Repertoire aufzubauen. Zum breitgefächerten Fortbildungsprogramm gehören auch Meisterkurse, Sprachunterricht und Coaching.

Für die Spielzeit 2019/2020 sind von den fünf Stipendienplätzen zwei neu zu besetzen. Vorzugsweise werden ein Sopran und ein Bariton/ Bass gesucht, aber es können sich alle Stimmfächer bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Januar 2019. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Die Altersgrenze liegt bei 30 Jahren.

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, CD-Aufnahme (mit zwei bis drei Arien, davon eine von Mozart) müssen bis zum 31. Januar 2019 beim Opernstudio Niederrhein, Andreas Wendholz, Theater Mönchengladbach, Odenkirchener Straße 78, 41236 Mönchengladbach eingehen.

Die Vorsingen vor einer Fachjury finden auf Einladung im März 2019 statt.
Weitere Informationen unter www.theater-kr-mg.de/opernstudio-niederrhein/

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑