Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Stadttheater Bremerhaven: "Struwwelpeter (shockheaded peter)", Junk-Oper nach Motiven aus Der Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann von den Tiger Lillies, Julian Crouch und Phelim Mcdermott Stadttheater Bremerhaven: "Struwwelpeter (shockheaded peter)", Junk-Oper...Stadttheater...

Stadttheater Bremerhaven: "Struwwelpeter (shockheaded peter)", Junk-Oper nach Motiven aus Der Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann von den Tiger Lillies, Julian Crouch und Phelim Mcdermott

PREMIERE: 14. Februar 2020, 19:30 Uhr // Kleines Haus

Makabrer Humor und schwarze Pädagogik. -- Die britische Band The Tiger Lillies hat mit «Struwwelpeter (Shockheaded Peter)» eine Junk-Oper nach Motiven des erfolgreichsten Kinderbuches aller Zeiten geschrieben. -- 1844 schenkte der Arzt und Psychiater Heinrich Hoffmann seinem Sohn ein Heft mit selbstverfassten Geschichten über unartige Kinder. Nach der Buchveröffentlichung 1845 hielt der Struwwelpeter als Grusel- und Schauerliteratur seinen triumphalen Einzug in die Kinderzimmer weltweit, denn das Buch zeigt auf schaurige Art und Weise welche Folgen vermeintliches kindliches Fehlverhalten haben kann.

 

Wer in Hinblick auf das Alter der Geschichte nun ein altbackenes und belehrendes  Stück erwartet, kennt die Kultband The Tiger Lillies nicht – denn das Trio hat bei der Uraufführung mit ihrer «Müll-Oper» nicht nur der gängigen Theaterpraxis etwas entgegengesetzt, sondern die Geschichten vom… mit schwarzem Humor und beißender Ironie auf die Spitze getrieben! Am Stadttheater Bremerhaven hat sich das vom Puppen- und Figurentheater kommende Inszenierungs-Duo Frank Alexander Engel und Kerstin Schmidt des «Struwwelpeters» angenommen, um gemeinsam mit den Schauspielern diesen schrill überzeichneten Kosmos zu erobern.

Als würde man eine alte Spielzeugtruhe öffnen…

Bühne, Kostüme und der Puppenbau wurden von Regisseur Frank Alexander Engel und Ausstatterin Kerstin Schmidt übernommen. Unter dem Namen «engelschmidtproduktion» arbeitet das Duo seit Jahren zusammen und hat für «Struwwelpeter» einen  Theaterabend mit Masken, Handpuppen und Kostümplastiken geschaffen, die Assoziationen zu altem Spielzeug wecken, das – einst weggeschlossen – nun wieder lebendig wird. Ein erzählendes und interaktives Bilderbuch, angelehnt an den Stil Tim Burtons! Dieses Kabinett der Skurrilitäten sorgt in Kombination mit der Musik der Tiger Lillies, gespielt von drei Musikern auf der Bühne, für einen extravaganten Abend mit jeder Menge rabenschwarzem Humor.

"Struwwelpeter (shockheaded peter)"
Von den Tiger Lillies, Julian Crouch und Phelim Mcdermott / Musik von Martyn Jacques / Junk-Oper nach Motiven aus Der Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann / Deutsch von Andreas Marber

Inszenierung: Frank Alexander Engel
Bühne & Kostüme & Puppen: Kerstin Schmidt / Frank Alexander Engel
Dramaturgie: Nadja Hess

Mit:
Frank Auerbach / Juliane Schwabe / Martin Vogel / Isabel Zeumer

Band:  Hans-Jürgen Osmers / Matthias Schinkopf / Leandra Diehl

DIE NÄCHSTEN TERMINE:
20.02.2020  / 23.02.2020 (15 Uhr)/ 27.02.2020 / 04.03.2020

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑