Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Seelenwanderung" von Karl Wittlinger - Württembergische Landesbühne Esslingen"Seelenwanderung" von Karl Wittlinger - Württembergische Landesbühne Esslingen"Seelenwanderung" von...

"Seelenwanderung" von Karl Wittlinger - Württembergische Landesbühne Esslingen

Premiere am 3. Februar 2017 um 19.30 Uhr im Schauspielhaus. -----

Zwei Freunde, Axel und Bum, unterhalten sich über ihre miese Lebenssituation. Axel hat eine Idee: Verstand hat er ja, sein Freund Bum, man müsste nur irgendwie seine Seele loswerden. Und Axel weiß auch, wie das geht: Es reicht, sie in einen Schuhkarton zu denken und schon kann man sie für knapp fünf Mark im Pfandhaus beleihen.

Ohne Seele und mit dem kleinen Startkapital wird Bum in wenigen Jahren zum gefühllosen, erfolgreichen Geschäftsmann. Der erste Herzinfarkt lässt nicht lange auf sich warten und am Höhepunkt seiner Karriere stirbt Bum schließlich. Doch ohne seine Seele kann ihm der Sprung vom Leben in den Tod nicht mehr gelingen. Der Schuhkarton aber ist inzwischen im Müll gelandet. Ob sein Freund Axel ihm noch helfen kann?

 

Der Autor Karl Wittlinger hatte „Seelenwanderung“ zunächst als Drehbuch für einen Fernsehfilm verfasst und das Skript später für das Theater adaptiert. Zu seinen großen Bühnenerfolgen zählen unter anderem die kabarettistische Komödie „Kennen Sie die Milchstraße?“, 1958 von ihm selbst in Esslingen inszeniert, und „Hotzeblitz“, das in der Spielzeit 1996/97 erfolgreich an der WLB lief.

 

Regie

Klaus Hemmerle

Bühne

Frank Chamier

Mit

Ulf Deutscher

Ralph Hönicke

Christian A. Koch

Anne-Julia Koller

Antonio Lallo

Sofie Alice Miller

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

TEMPERAMENTVOLL MIT SLAWISCHEN KLÄNGEN - Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals im Kloster Eberbach

Ein rein tschechisches Programm präsentierte das hr-Sinfonieorchester unter der inspirierenden Leitung von Alain Altinoglu im Kloster Eberbach. Auch das seltener zu hörende Violinkonzert in a-Moll op.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑