Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Romeo und Julia" von William Shakespeare mit arabischen und englischen Übertiteln, Salzburger Landestheater "Romeo und Julia" von William Shakespeare mit arabischen und englischen..."Romeo und Julia" von...

"Romeo und Julia" von William Shakespeare mit arabischen und englischen Übertiteln, Salzburger Landestheater

Premiere Fr, 02. Oktober 2015, 19.30 Uhr, Landestheater. -----

In einer Stadt, in der Hass und Krieg regieren, blüht eine unerwartete Liebe auf, die alles riskiert: so erzählte es Shakespeare vor 400 Jahren.

 

Julia ist knapp 14, Romeo kaum älter, als sie sich in einem Augenblick für immer ineinander verlieben. Sie vergessen die miteinander verfeindete elterliche Welt um sich herum und erleben in knappen fünf Tagen alles – eine schnell geschlossene Ehe, Aufbegehren gegen die Eltern, Mord, Verbannung, Flucht bis hin zum tragischen doppelten Liebestod. Shakespeares große Liebesgeschichte ist im Feuer der Liebe und im Schmerz der Unmöglichkeit so groß, dass jede Generation sie neu erleben kann.

 

Intendant Carl Philip von Maldeghem hat das Stück für seine Inszenierung neu ins Deutsche übertragen. Er beleuchtet mit dem Ensemble des Salzburger Landestheaters die unsterbliche Geschichte von Julia und Romeo mit heutigem Blick, in dem sich jeder von uns erkennen kann.

 

Erstmals in der Geschichte des Landestheaters wird, um die Universalität des Stückes zu unterstreichen und Sprachbarrieren abzubauen, eine Inszenierung mit arabischen und englischen Übertiteln angeboten.

 

Inszenierung Carl Philip von Maldeghem

Ausstattung Stefan Mayer

 

Mit Elisa Afie Agbaglah, Sofie Gross, Julienne Pfeil, Nikola Rudle ; Clemens Ansorg, Marcus Bluhm, Marco Dott, Tim Oberließen, Walter Sachers, Hanno Waldner, Gregor Weisgerber, Christoph Wieschke

 

Termine 02.10. / 05.10. / 08.10. / 15.10. / 20.10. / 21.10. / 22.10. / 24.10.15 u.w.

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑