Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Manuel Legris verlängert seinen Vertrag als Direktor des Wiener Staatsballetts bis 2020 Manuel Legris verlängert seinen Vertrag als Direktor des Wiener...Manuel Legris verlängert...

Manuel Legris verlängert seinen Vertrag als Direktor des Wiener Staatsballetts bis 2020

Die Direktionen der Wiener Staatsoper und der Volksoper Wien haben den Vertrag mit Manuel Legris als Direktor des Wiener Staatsballetts um weitere drei Jahre bis 31. August 2020 verlängert. Manuel Legris leitet das Wiener Staatsballett seit Saisonbeginn 2010/2011 und führte dieses zu großen Erfolgen an beiden Häusern sowie bei internationalen Gastspielen, wie etwa in Japan, Paris, im Oman, in

Monte Carlo, Belgrad, St. Petersburg, Granada und Tampere.

Sein ursprünglich bis 31. August 2015 laufender Vertrag wurde bereits 2013 um zwei Jahre bis 31. August 2017 prolongiert und nun bis Ende der zweiten Direktionszeit von Staatsoperndirektor Dominique Meyer 2020 verlängert.

 

Nach mehreren Einstudierungen und Auftritten als Tänzer bei der jährlichen Nurejew Gala sowie beim Wiener Opernball präsentiert Ballettdirektor Manuel Legris mit Le Corsaire am 20. März 2016 seine erste abendfüllende Kreation auf der Staatsopernbühne.

 

Die nächste Ballettpremiere an der Wiener Staatsoper ist unter dem Titel Thoss | Wheeldon | Robbins am 29. Oktober 2015 den Choreographen Stephan Thoss, Christopher Wheeldon und Jerome Robbins gewidmet mit *The Four Seasons“, *Fool’s Paradise“ und einem Ausschnitt aus *Blaubarts Geheimnis“. Ab 8. Dezember zeigt das Wiener Staatsballett dann an der Volksoper Wien eine Neuproduktion von Die Schneekönigin in der Choreographie von Michael Corder.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑