Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Österreichische Erstaufführung: "La Tragédie de Carmen (Die Tragödie der Carmen)" Von Peter Brook und Marius Constant nach Georges Bizets Oper Carmen - im Landestheater LinzÖsterreichische Erstaufführung: "La Tragédie de Carmen (Die Tragödie der...Österreichische...

Österreichische Erstaufführung: "La Tragédie de Carmen (Die Tragödie der Carmen)" Von Peter Brook und Marius Constant nach Georges Bizets Oper Carmen - im Landestheater Linz

Premiere Sonntag, 25. September 2022, 20.00 Uhr BlackBox Musiktheater

Die weltberühmte Oper Carmen von Georges Bizet (1838–1875) diente dem Theaterregisseur Peter Brook als Vorlage für eine verdichtete Version dieser Geschichte über Liebe, Eifersucht und Tod. Carmen, die mit allen Männern in ihrem Umkreis unverhohlen flirtet, verdreht dem Unteroffizier Don José dermaßen den Kopf, dass dieser ihretwegen zum Deserteur und schlussendlich zum Mörder wird.

 

Copyright: Petra Moser

Auch der gefeierte Torero Escamillo muss sich mit Hilfe von Carmen gegen Don Josés Eifersucht zur Wehr setzen. Doch das Schicksal hat entschieden, dass Carmens Leben tragisch enden soll. So stirbt nicht nur Escamillo, für den sich Carmen entschieden hat, durch einen Stier, sondern auch sie findet den Tod durch die Hand Don Josés.

Passend zur Oper „La Tragédie de Carmen“ serviert Küchenchef David Roither im Anschluss an ausgewählten Vorstellungsterminen eigens kreierte Tapas im Restaurant das Anton im 4. Obergeschoss des Musiktheaters. Der spanischen Tradition folgend werden dabei kleine Portionen von ausgewählten Speisen serviert, die man miteinander teilt und verzehrt. Ganz unkompliziert kann man so verschiedene Spezialitäten wie Jamón Serrano,  Pimientos de Padrón oder Ceviche vom Saibling an der EssBar oder im Restaurant genießen.

Geöffnet ist das Anton bereits vor der Vorstellung, danach lässt sich der Abend in passender Atmosphäre und kulinarischer Begleitung Revue passieren.

Tischreservierung werden gerne direkt über das Anton entgegengenommen das-anton.at/reservierungen/. Die verfügbaren Termine finden Sie in der Terminliste.

Text von Peter Brook und Jean-Claude Carrière nach der Novelle Carmen von Prosper Mérimée und dem Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Halévy zu Bizets Oper
Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios
In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Musikalische Leitung
Claudio Novati
Inszenierung
Gregor Horres
Bühne
Jan Bammes
Kostüme
Yvonne Forster
Dramaturgie
Martin Schönbauer
Nachdirigat
Svetlomir Zlatkov

Besetzung
Carmen
Sophie Kidwell
Don José
Ángel Vargas
Micaela
Tina Josephine Jaeger
Hanyi Jang
Escamillo
Navid Taheri Derakhsh

Bruckner Orchester Linz

Donnerstag, 29. September 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/
Samstag, 01. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/
Montag, 03. Oktober 2022
11:00 - 12:30 Uhr
Theaterpaket
15+
Freitag, 07. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/
Sonntag, 09. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Dienstag, 11. Oktober 2022
11:00 - 12:30 Uhr
Theaterpaket
15+
Freitag, 14. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
Kinderkulturwoche
19:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/
Sonntag, 16. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Dienstag, 18. Oktober 2022
11:00 - 12:30 Uhr
15+
Kinderkulturwoche
Freitag, 21. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/
Sonntag, 23. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
Linzer Aktivpass-Ermäßigung
19:30 Uhr Einführung
Mittwoch, 26. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/
Samstag, 29. Oktober 2022
20:00 - 21:30 Uhr
19:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/
Dienstag, 01. November 2022
18:00 - 19:30 Uhr
17:30 Uhr Einführung
Im Anschluss serviert das Anton eigens kreierte Tapas - Tischreservierung unter das-anton.at/reservierungen/

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 17 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑