Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Kulturstiftung des Bundes fördert Projekt zur digitalen Weiterentwicklung am Staatstheater Augsburg Kulturstiftung des Bundes fördert Projekt zur digitalen Weiterentwicklung am...Kulturstiftung des...

Kulturstiftung des Bundes fördert Projekt zur digitalen Weiterentwicklung am Staatstheater Augsburg

Dezember 2020

Das Staatstheater Augsburg wurde mit seiner Idee eines VR-Hub, einer Plattform für Virtual Reality-Theater, für eine Förderung im Rahmen von »dive in. Programm für digitale Interaktionen« der Kulturstiftung des Bundes ausgewählt. Die Höhe der zur Verfügung gestellten Fördermittel beträgt bis zu 200.000 Euro.

 

Copyright: Staatstheater Augsburg

Mit »dive in. Programm für digitale Interaktionen« ermöglicht es die Kulturstiftung des Bundes Kulturinstitutionen aller künstlerischen Sparten, mit innovativen digitalen Formaten auf die aktuelle pandemiebedingte Situation zu reagieren. Bis Ende des kommenden Jahres sollen die ausgewählten Vorhaben des digitalen Austauschs umgesetzt und vorhandene Angebote weiterentwickelt werden.

Auf Empfehlung einer unabhängigen Jury wählte der Vorstand der Kulturstiftung des Bundes von den eingereichten 564 Anträgen 68 Projekte zur Förderung aus, darunter zwölf Theater.

Tina Lorenz, Projektleiterin für Digitale Entwicklung am Staatstheater Augsburg, freut sich über die Zusage: »Dank der Förderung können wir die Weiterentwicklung unserer Digitalsparte vorantreiben und weiter professionalisieren. Mit dem VR-Hub Augsburg als eigenständiger virtueller Plattform wollen wir Interaktion im virtuellen Theater-Raum weiterdenken und erforschen.«

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgart in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑