Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Grossartiger Abschied und perfekte Landung nach dreijährigerGrossartiger Abschied und perfekte Landung nach dreijährigerGrossartiger Abschied...

Grossartiger Abschied und perfekte Landung nach dreijähriger

Es war die verrückteste Lesereihe am Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen - drei Jahre lang folgte man Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis".

Jetzt ist die fünfbändige Weltraumtour zuende. Am Sonntag, den 10.07., um 20 Uhr, trafen sich die Galaxienreisenden zum letzten Mal bei pangalaktischem

Donnergurgler mit Handtuch und Bademantel. Sehr sehr kurzweilige drei

Stunden wurde noch einmal gelesen was das Zeug hielt. 17 Mitwirkende,

Gäste aus dem neuen und alten LTT-Ensemble und mehr - und natürlich

die Hauptreiseleiter LTT-Intendant Peter Spuhler und LTT-Verwaltungsdirektor Tilmann Pröllochs - brachten gemeinsam mit Verstärkung aus dem Publikum die letzten abenteuerlichen Zeilenmeilen hinter sich. Die Landung nach 28 Folgen plus Zusatzvorstellung zum Jubiläum und insgesamt 1570 babelfischtragenden Zuschauern auf Mutter Erde gelang perfekt - immerhin haben die eifrigsten Reisegäste, von denen viele stilgerecht mit Multifunktionshandtüchern kamen, die Hälfte aller Lesungen mitverfolgt. Ein eingespieltes Team. "Am Ende

war es wie ein Abschied von guten Freunden!", meinte Peter Spuhler nicht ohne Abschiedsschmerz. Wer den Weltraumreisen nachtrauert, der kann jetzt höchstens noch ins Kino gehen ... Dennoch: "Keine Panik!"

Die nächste verrückte Lesereihe am LTT kommt bestimmt!

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REISE INS UNGEWISSE -- "Amerika" von Franz Kafka im Schauspielhaus Stuttgart

"Du bist noch ein Kind, Roßmann" - so lautet die Feststellung in Franz Kafkas unvollendet gebliebenem Roman "Amerika", der auch den Titel "Der Verschollene" trägt. Es ist der einzig heitere,…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKEND UND KONTRASTREICH -- Dmitri Schostakowitschs 4. Sinfonie mit dem Hochschulsinfonieorchester der Musikhochschule Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart

Dmitri Schostakowitsch zog seine vierte Sinfonie nach der Hauptprobe in der Leningrader Philharmonie zurück. Er war damals Anfeindungen als "Formalist" ausgesetzt, die vor allem von Stalin ausgingen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

BESEELUNG MECHANISCHER BEWEGUNGEN -- Les Ballets de Monte-Carlo im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Les Ballets de Monte-Carlo gastierte mit Jean-Christophe Maillots "Coppel-I.A." in Ludwigsburg. Die Uraufführung fand 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Die Geschichte von Leo Delibes'…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIF UND ABGEKLÄRT -- Stuttgarter Philharmoniker mit Mozart und Bruckner in der Liederhalle STUTTGART

Leider fand die konzertante Aufführung von Puccinis "Madame Butterfly" aufgrund der Erkrankung des Chefdirigenten Dan Ettinger nicht statt. Es gab eine Programmänderung. Gleich zu Beginn faszinierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE SONNE ALS EINHEIT -- "Sonne/Luft" von Elfriede Jelinek im Kammertheater Stuttgart

Sonne und Luft stehen im Mittelpunkt dieses vielschichtigen Stücks von Elfriede Jelinek, das den Irrungen und Wirrungen des Menschen nachgeht. Der Umgang mit der Umwelt und dem Klimawandel spielt in…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑