Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
(Fast) „ Alles von Schiller“ im Horizont-Theater Köln(Fast) „ Alles von Schiller“ im Horizont-Theater Köln(Fast) „ Alles von...

(Fast) „ Alles von Schiller“ im Horizont-Theater Köln

Premiere am 29.Januar 2009, um 20 Uhr

Ausgewählt und eingerichtet von Reinar Ortmann

 

Wer schrieb die spannendsten Geschichten der deutschen Literatur? Friedrich Schiller!

Historienspektakel, Krimis und Mystery-Thriller entsprangen seiner Feder – allesamt geeignet für ein Format bei dem jeder auf seine Kosten kommt! Und das auch noch im Theater: In lockerer chronologischer Reihenfolge wird ein Parforceritt durch das Werk des Dichtertitanen unternommen: „Die Räuber“, „Kabale und Liebe“, „Don Karlos“, „Die Jungfrau von Orléans, „Maria Suart“ Wallenstein und „Wilhelm Tell“ – immer stehen große Charaktere im Mittelpunkt und werden in der Inszenierung von Christos Nicopoulos in

überraschende neue Zusammenhänge gesetzt.

 

Die drei Schauspieler Ivana Langmajer, Thomas Bleidiek und Björn Lukas springen in unzählige Rollen aus Schillers Dramen und stürzen sich todesmutig in Lyrik, Prosa und Philosophisches. Zum Schillerjahr 2009 zeigt das Horizont-Theater ein komödiantisches Spektakel, das den Klassiker Friedrich Schiller anlässlich seines 250. Geburtstag für den Kenner wie den

Neuling frech aber nie respektlos erleben lässt.

 

Mit Thomas Bleidiek, Ivana Langmajer und Björn Lukas

Regie: Christos Nicopoulos

 

Weitere Vorstellungen: 30.01.,27.02. jeweils um 20 Uhr

12.02.,13.02.und 27.02. jeweils um 11 Uhr

 

Thürmchenswall 25

50668 Köln

(U-Ebertplatz)

Tel: 0221 / 13 16 04

Fax: 0221 / 13 89 21

 

Eintrittspreise:

Abendtheater: € 16,-- / ermäßigt: € 10,--

Jugendtheater und Schulklassen: € 8,--

ab 40 Personen € 7,--

Kindertheater: € 6,--

ab 40 Personen € 5,--

Kartenbestellung per Telefon, E-Mail oder Fax

e-mail: mail@horizont-theater.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgart in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑