Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Du sollst nicht lieben" - Musikalische Komödie von Georg Kreisler - Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau"Du sollst nicht lieben" - Musikalische Komödie von Georg Kreisler - Gerhart..."Du sollst nicht lieben"...

"Du sollst nicht lieben" - Musikalische Komödie von Georg Kreisler - Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere 08.09. 2012 | 19:30 Uhr | Theater hinterm Vorhang in Zittau. -----

ER, nicht mehr ganz taufrischer Musikkritiker mit Bindungsängsten, trifft auf die wesentlich jüngere SIE, die auf der Suche nach einem Vater für ihre Tochter ist. So wie ER hat SIE ihn sich jedoch nicht vorgestellt und geht merklich auf Distanz.

Auch seine Einstellung zur Ehe ändert sich, nicht zuletzt, da er ja – endlich – zur Sache kommen will. Aber die langersehnte Liebesnacht verläuft anders, als erwartet: Es siegt der Pragmatismus – ER hat das Alleineleben satt und SIE wählt den bequemen Weg, der sich bald schon als der unbequemere herausstellt: ER geht mit seiner Sekretärin fremd. Aber SIE bleibt ihm nichts schuldig...

 

Musik von Johann Sebastian Bach, Pietro Mascagni, Gioacchino Rossini,

Franz Schubert, Peter Tschaikowsky & Georg Kreisler

 

Musikalische Leitung | Klavier: Maria Hinze

Inszenierung: Frieder Venus

Arrangeur: Michael Hinze

Ausstattung: ÄNN

 

Josef Bohumil Brscht: Hans-Peter Struppe

Maria Magdalena Landertinger: Laura Scherwitzl

 

WEITERE VORSTELLUNGEN

Hinterm Vorhang / Görlitz

Freitag, 26.10.2012 19:30 Uhr

Sonntag, 04.11.2012 19:00 Uhr

 

Theater Zittau hinterm Vorhang

Sonntag, 09.09.2012 15:00 Uhr

Freitag, 14.09.2012 19:30 Uhr

Freitag, 21.09.2012 19:30 Uhr

Samstag, 29.09.2012 19:30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑