Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner - Staatsoper im Schiller Theater Berlin"Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner - Staatsoper im Schiller..."Die Meistersinger von...

"Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner - Staatsoper im Schiller Theater Berlin

Am 3. Oktober (1. Akt, 20:30 Uhr | 2. Akt, 22:40 Uhr) und 4. Oktober (3. Akt, 12 Uhr) eröffnet die Staatsoper Berlin die Spielzeit 2015/2016 mit Richard Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg«. Inszeniert wird Wagners Oper über Bürger, Kunst und Nation vor dem Hintergrund der Deutschen Wiedervereinigung, die sich am 3. Oktober 2015 zum 25. Mal jährt, von Andrea Moses.

Nachdem sie von 2011 bis 2014 Leitende Regisseurin im Team von Jossi Wieler an der Oper Stuttgart war, gibt Moses mit dieser Neuproduktion ihr Debüt an der Berliner Staatsoper. Für Daniel Barenboim ist die Premiere ein Jubiläum: Es wird die 20. Wagner-Produktion sein, die er an der Staatsoper mit der Staatskapelle Berlin dirigiert.

 

Text von Richard Wagner

 

Musikalische Leitung

Daniel Barenboim

Inszenierung

Andrea Moses

Bühnenbild

Jan Pappelbaum

Kostüme

Adriana Braga Peretzki

Licht

Olaf Freese

Chor

Martin Wright

Dramaturgie

Thomas Wieck

Jens Schroth

 

Hans Sachs

Wolfgang Koch

Veit Pogner

Kwangchul Youn

Kunz Vogelgesang

Graham Clark

Konrad Nachtigall

Gyula Orendt

Sixtus Beckmesser

Markus Werba

Fritz Kothner

Jürgen Linn

Balthasar Zorn

Siegfried Jerusalem

Ulrich Eisslinger

Reiner Goldberg

Augustin Moser

Paul O’Neill

Hermann Ortel

Arttu Kataja

Hans Schwarz

Franz Mazura

Hans Foltz

Olaf Bär

Eva

Julia Kleiter

Walther von Stolzing

Klaus Florian Vogt

Magdalene

Anna Lapkovskaja

David

Stephan Rügamer

Ein Nachtwächter

Jan Martiník

 

Staatsopernchor

Staatskapelle Berlin

In deutscher Sprache

mit deutschen Übertiteln

ca. 5:30 h | inklusive 2 Pausen

 

03. Okt 2015 | 20:30 UHR

Premiere, (1. Teil)

04. Okt 2015 | 12:00 UHR

Premiere, (2. Teil)

 

07. Okt 2015 | 17:00 UHR

11. Okt 2015 | 16:00 UHR

15. Okt 2015 | 17:00 UHR

18. Okt 2015 | 16:00 UHR

22. Okt 2015 | 17:00 UHR

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

RHYTHMUS DER ZEIT - "Nixon in China" von John Adams in der Staatsoper Stuttgart

Regisseur Marco Storman inszeniert diese Minimal-Music-Oper als Revue über die Macht der Bilder, wobei sich die gesellschaftlichen Systeme in raffinierter Weise überlagern (Bühne: Frauke Löffel;…

Von: ALEXANDER WALTHER

MITTEN IM KLANG -- 4. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart

Der Titel "...quasi una fantasia..." für Klavier und Instrumentalgruppen des ungarischen Komponisten György Kurtag aus den Jahren 1987/88 verweist direkt auf die Klaviersonaten op. 27 von Ludwig van…

Von: ALEXANDER WALTHER

VERÄNDERUNG DES HÖRENS - Musik am 13. in der Stadtkirche Bad-Cannstatt mit Werken von Helmut Lachenmann

"Klavier pur" - Musik von Helmut Lachenmann in der Stadtkirche am 13.2.2024/BAD CANNSTATT. -- Er gilt als der größte lebende deutsche Komponist. Der 1935 in Stuttgart geborene Helmut Lachenmann hat…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑