Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DIE HERZOGIN VON MALFI in KonstanzDIE HERZOGIN VON MALFI in KonstanzDIE HERZOGIN VON MALFI...

DIE HERZOGIN VON MALFI in Konstanz

Die Tragödie von John Webster hat am 19. Oktober 2005 um 20 Uhr im Stadttheater Konstanz Premiere.

Italien im 16. Jahrhundert. Der Herzog von Malfi ist tot. Um weiterhin die Macht

 

über das Herzogtum zu haben, nehmen Ferdinand von Calabrien und sein Bruder, der Kardinal von Aragon, der Witwe des Herzogs, ihrer Schwester, das Versprechen ab, niemals wieder zu heiraten. Bosola, ein eifriger Emporkömmling, wird von den Brüdern als Spitzel angeheuert und der Schwester als Hof-Stallmeister in den Pelz gesetzt.

 

Doch die Herzogin, zu jung, ihr Lebensglück der grenzenlosen Gier ihrer Brüder zu opfern, verliebt sich in den Haushofmeister Antonio Bologna. Bald heiraten sie heimlich, das Paar bekommt Kinder.

 

Die Brüder jedoch schwören dem Buhlen der Schwester Tod und Verderben, wer immer es sei. Um Antonio zu retten, bezichtigt ihn die Herzogin unvorteilhafter Verwaltung ihrer Besitztümer, zieht sein Vermögen ein und verbannt ihn.

 

Mit List erschleicht sich Bosola das Vertrauen der Herzogin, sie gibt ihm ihre wahre Beziehung zu Antonio preis - ein Wissen, das er sofort an die Brüder der Herzogin weitergibt. Diese beginnen nun ein blutiges Schlachtfest der Rache gegen die eigene Schwester.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE INS UNGEWISSE -- "Amerika" von Franz Kafka im Schauspielhaus Stuttgart

"Du bist noch ein Kind, Roßmann" - so lautet die Feststellung in Franz Kafkas unvollendet gebliebenem Roman "Amerika", der auch den Titel "Der Verschollene" trägt. Es ist der einzig heitere,…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKEND UND KONTRASTREICH -- Dmitri Schostakowitschs 4. Sinfonie mit dem Hochschulsinfonieorchester der Musikhochschule Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart

Dmitri Schostakowitsch zog seine vierte Sinfonie nach der Hauptprobe in der Leningrader Philharmonie zurück. Er war damals Anfeindungen als "Formalist" ausgesetzt, die vor allem von Stalin ausgingen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

BESEELUNG MECHANISCHER BEWEGUNGEN -- Les Ballets de Monte-Carlo im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Les Ballets de Monte-Carlo gastierte mit Jean-Christophe Maillots "Coppel-I.A." in Ludwigsburg. Die Uraufführung fand 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Die Geschichte von Leo Delibes'…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑