Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutschsprachige Erstaufführung/Klassenzimmerstück: "Der Junge mit dem längsten Schatten" von Finegan Kruckemeyer, Düsseldorfer SchauspielhausDeutschsprachige Erstaufführung/Klassenzimmerstück: "Der Junge mit dem...Deutschsprachige...

Deutschsprachige Erstaufführung/Klassenzimmerstück: "Der Junge mit dem längsten Schatten" von Finegan Kruckemeyer, Düsseldorfer Schauspielhaus

Premiere Donnerstag, 26. September, 10 Uhr, Dieter-Forte-Gesamtschule,(Heidelberger Straße 75, Düsseldorf). -----

Mit dem Stück des preisgekrönten australischen Autors Finegan Kruckemeyer im Gepäck machen sich zwei Schauspieler auf den Weg ins Klassenzimmer und erzählen von einem ungleichen Brüderpaar, von Mobbing und Selbstverwirklichungsstrategien.

 

Die Zwillinge Adam und Atticus Brown sind nur zwei Minuten nacheinander geboren worden. Auch wenn sie sich aufs Haar gleichen, könnten sie unterschiedlicher nicht sein. An seinem 12. Geburtstag beschließt Atticus, ein anderer Mensch zu werden. Doch was macht aus einem Jungen einen coolen Typen? Eine Woche lang probiert Atticus, sich selbst neu zu erfinden und merkt schließlich, dass es viel wichtiger ist, dass er sich selbst gefällt.

 

Ab 10 Jahren

 

Mit

Orlando Klaus

Marcel Rodriguez

 

Regie

Hanna Müller

Bühne

Anna Sörensen

Kostüme

Anna Sörensen

Dramaturgie

Katrin Michaels

 

28. September, 16.00 Uhr

29. September, 16.00 Uhr

1. Oktober, 10.00 Uhr

1. Oktober, 12.00 Uhr

5. Oktober, 16.00 Uhr

6. Oktober, 16.00 Uhr

7. Oktober, 10.00 Uhr

14. Oktober, 10.00 Uhr

14. Oktober, 12.00 Uhr

15. Oktober, 10.00 Uhr

15. Oktober, 12.00 Uhr

16. Oktober, 10.00 Uhr

16. Oktober, 12.00 Uhr

17. Oktober, 10.00 Uhr

17. Oktober, 12.00 Uhr

18. Oktober, 10.00 Uhr

18. Oktober, 12.00 Uhr

19. Oktober, 16.00 Uhr

20. Oktober, 16.00 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE INS UNGEWISSE -- "Amerika" von Franz Kafka im Schauspielhaus Stuttgart

"Du bist noch ein Kind, Roßmann" - so lautet die Feststellung in Franz Kafkas unvollendet gebliebenem Roman "Amerika", der auch den Titel "Der Verschollene" trägt. Es ist der einzig heitere,…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKEND UND KONTRASTREICH -- Dmitri Schostakowitschs 4. Sinfonie mit dem Hochschulsinfonieorchester der Musikhochschule Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart

Dmitri Schostakowitsch zog seine vierte Sinfonie nach der Hauptprobe in der Leningrader Philharmonie zurück. Er war damals Anfeindungen als "Formalist" ausgesetzt, die vor allem von Stalin ausgingen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

BESEELUNG MECHANISCHER BEWEGUNGEN -- Les Ballets de Monte-Carlo im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Les Ballets de Monte-Carlo gastierte mit Jean-Christophe Maillots "Coppel-I.A." in Ludwigsburg. Die Uraufführung fand 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Die Geschichte von Leo Delibes'…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑