Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutsche Oper am Rhein: "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauss Deutsche Oper am Rhein: "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauss Deutsche Oper am Rhein:...

Deutsche Oper am Rhein: "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauss

Premiere am Sonntag, 25. März, 19.30 Uhr im Theater Duisburg.

 

Es ist ein Spiel der Konventionen und der Stände, der Hoffnungen und Enttäu­schun­gen: Sándor Bárinkay muss erleben, wie sich der windige Geschäftemacher Zupán auf den ehemaligen Besitzungen seiner Eltern breit gemacht hat.

Die Hochzeit mit Zupáns Tochter soll Frieden stiften, doch dieser Plan wird ihm mit  Hohn gedankt. Durch die Liebe des Zigeunermädchens Saffi wird Bárinkay immerhin zum Zigeunerbaron geadelt und trotzdem ist es noch ein weiter Weg zu dem in der Operette unumgänglichen Happy-End.

 
Aus Maurus Jókais Novelle „Szaffi“ wollte Johann Strauß, der „Walzer­könig“, eigent­lich seine erste Oper machen. Und auch wenn das Stück 1885 wegen vertraglicher Verpflichtungen im „Operetten“-Theater an der Wien urauf­ge­führt wurde, sind ihm Strauß' Opernambitionen anzu­merken. Neben der „Fleder­maus“ wurde „Der Zigeunerbaron“ sein größter Erfolg.

 
Auf der Ebene des amüsanten Unterhaltungstheaters enthält „Der Zigeu­ner­baron“ durchaus sozial- und gesellschaftskritische Töne. Sie  spielen auf die Konflikte im ethnisch-kulturellen Schmelztiegel Österreich-Ungarns, die Sicht auf die Volks­gruppe der Zigeuner und das Kriegsge­baren der Bevölkerung an. 

 

Regie: Chris Alexander

Die Duisburger Philharmoniker spielen unter Leitung von Stefan Klingele, in dieser Spielzeit Chefdirigent des Bremer Theaters. Marina Hellmann hat das Bühnenbild, Marie Theres Cramer die Kostüme entworfen. Jacqueline Davenport wirkt als Choreographin an der Inszenierung mit.

In der Premiere sind Wolfgang Schmidt als Barin­kay, Thorsten Grümbel als Zsupan und Morenike Fadayomi als Saffi zu erleben. In weiteren Partien singen Stefan Heidemann (Graf Homonay), Bruno Balmelli (Conte Carnero), Cornelia Berger (Mirabella), Martin Koch (Ottokar), Csilla Zentai (Czipra) und Netta Or (Arsena). Gerhard Michalski leitet den Chor der Deutschen Oper am Rhein.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑