Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DER STERN (L'ETOILE) von Emmanuel Chabrier, Theater BielefeldDER STERN (L'ETOILE) von Emmanuel Chabrier, Theater BielefeldDER STERN (L'ETOILE) von...

DER STERN (L'ETOILE) von Emmanuel Chabrier, Theater Bielefeld

Premiere: 07.11., 19:30 Uhr, Stadttheater

 

Wenn der Hausierer Lazuli stirbt, muss König Ouf I. ebenfalls binnen 24 Stunden mit dem Tod rechnen – so jedenfalls behauptet es das Horoskop, das der Hofastrologe Siroco den Sternen abgelauscht hat.

 

Glück für Lazuli, denn der sollte eigentlich sein Leben auf dem Foltersessel aushauchen – als königliche Geburtstagsattraktion. Aus dem Delinquenten wird im Handumdrehen ein verhätschelter Protegé des Königs, der seine Privilegien allzu großzügig auslegt und mit der frisch angereisten Braut des Königs, Laoula, durchbrennt. Als übereifrige Polizisten das flüchtige Pärchen stellen und Lazuli dabei erschießen, fällt König Ouf, gelinde gesagt, in eine Depression.

 

Wunderbar grotesk kommt Emmanuel Chabriers Opéra-bouffe Der Stern daher, mit einem ganzen Bündel an bissigen Seitenhieben auf die Mächtigen dieser Erde, personifiziert im selbstherrlichen Ouf, dem »König der 23 Königreiche«. In puncto musikalischer Komik und Eleganz war Chabrier ein Meister, dessen früher Tod eine größere Bekanntheit über Frankreichs Grenzen hinaus leider bis heute verhindert hat. In Der Stern reihen sich gefühlvolle Couplets, vor Esprit sprühende Ensembles und doppelbödige Chornummern aneinander, dass es eine wahre Lust ist. Es lebe Ouf!

 

Opéra-bouffe in drei Akten // Text von Eugène Leterrier und Albert Guillaume Florent Vanloo // Gesangstexte in französischer Sprache mit deutschen Übertexten, Dialoge in deutscher Sprache

 

Musikalische Leitung Peter Kuhn

Inszenierung Robert Lehmeier

Bühne und Kostüme Tom Musch

Choreinstudierung Hagen Enke

Dramaturgie Jón Philipp von Linden

 

Mit Therese Berger, Victoria Granlund/Cornelie Isenbürger, Jacek Janiszewski, Susanne Kreusch, Sarah Kuffner, Eric Laporte, Dirk Mestmacher, Ulrich Neuweiler, Jean Tambouratzakis, Thomas Winter; Bielefelder Opernchor; Bielefelder Philharmoniker

 

 

Weitere Termine im November: 15.11.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑