Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der Revisor" von Nikolai Gogol im Schauspiel Frankfurt "Der Revisor" von Nikolai Gogol im Schauspiel Frankfurt "Der Revisor" von...

"Der Revisor" von Nikolai Gogol im Schauspiel Frankfurt

Premiere 20.2.2016, Schauspielhaus. -----

»Man denkt nichts Böses und schon ist es da!« Was lässt sich über Nikolai Gogols Kleinstadt und deren Justiz, Post, Schul- und Gesundheitswesen in seiner Komödie »Der Revisor« sagen? Vielleicht, dass sie ein Spiegelbild von Sepp Blatters FIFA sind, denn alle sind bis ins Mark hinein korrupt.

Jeder lässt sich schmieren, wo und wie er nur kann, und niemanden scheint es zu stören. Einziges Haar in der Suppe sind die Revisoren aus der Hauptstadt, die den Provinzfürsten von Zeit zu Zeit auf die Finger sehen. Und als sich ein solcher ankündigt, bricht unter den Honoratioren Panik aus: Was tun, wenn der Revisor am Ende unbestechlich ist?

 

Gogols berühmte Verwechslungskomödie ist ein boshafter Kommentar zu klammen Staaten und Verbänden, über Korruption im Namen des Volkes und der Gier als Antrieb menschlichen Handelns. Sebastian Hartmann wird nach seiner bildstarken Adaption von Dostojewskis »Dämonen« mit Gogols Gesellschaftsfarce seine zweite Arbeit am Schauspiel Frankfurt präsentieren.

 

Regie und Bühne Sebastian Hartmann

Kostüme Adriana Braga Peretzki

Musik Steve Binetti

Lichtdesign Lothar Baumgarte

Dramaturgie Michael Billenkamp

 

Mit Katharina Bach, Franziska Junge, Linda Pöppel; Jan Breustedt, Isaak Dentler, Max Mayer, Sascha Nathan, Holger Stockhaus

 

22. Februar um 19.30 Uhr / 21. Februar um 16.00 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑