Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Berliner Ensemble: TRILOGIE DER SCHÖNEN FERIENZEIT von Carlo GoldoniBerliner Ensemble: TRILOGIE DER SCHÖNEN FERIENZEIT von Carlo GoldoniBerliner Ensemble:...

Berliner Ensemble: TRILOGIE DER SCHÖNEN FERIENZEIT von Carlo Goldoni

Premiere! Samstag, 19. Dezember, 19.30 Uhr

Die Abreise • Die schöne Ferienzeit • Die Rückkehr

 

Man macht sich auf, um den Sommer auf dem Land zu verbringen. Dort gilt: Wer hat, der kann – wer nichts hat, der geht unter…

 

Das neueste Kleid, das größte Fest, das beste Essen, der richtige Liebhaber. Das „dolce vita” kostet Goldonis Sommerfrischlern viel Kraft und Geld. Jeder lebt über seine Verhältnisse – emotional und finanziell. Doch was wie eine Komödie beginnt, endet in einem Desaster: Unglückliche Ehen, Schulden, Depressionen – einsame Menschen bleiben am Ende sich selbst und ihrem trostlosen Alltag überlassen. Und wie bei Tschechow bleibt nur die Sehnsucht zurück.

 

Mit: Carmen-Maja Antoni, Anna Graenzer, Ursula Höpfner-Tabori, Corinna Kirchhoff, Marina Senckel, Katharina Susewind; Winfried Goos, Boris Jacoby, Manfred Karge, Gerd Kunath, Christopher Nell, Lucas Prisor, Martin Schneider, Martin Seifert, Sabin Tambrea

 

Regie: Claus Peymann ● Bühne: Karl Ernst Herrmann ● Kostüme: Wicke Naujoks

 

Weitere Vorstellungen:

Sonntag, 20. Dezember, 17.00 Uhr

Sonntag, 27. Dezember, 19.00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑