Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
52. NESTROY Spiele Schwechat: DAS MÄDL AUS DER VORSTADT52. NESTROY Spiele Schwechat: DAS MÄDL AUS DER VORSTADT52. NESTROY Spiele...

52. NESTROY Spiele Schwechat: DAS MÄDL AUS DER VORSTADT

29. Juni bis 03. August 2024

Kriminalkomödie trifft auf Liebesgeschichte. Korruption, Diskriminierung, Standesunterschiede, Schubladendenken – eine verkehrte Welt, verpackt in Nestroys unverwechselbarer Sprache und einzigartigem Wortwitz. Geld regiert die Welt und beherrscht unsere Gesellschaft. Wer nicht mitspielt oder hineinpasst – anders ist – wird ausgegrenzt.

 

Copyright: Barbara Palffy

In der Vorstadt aber treffen sich diese "Outcasts". Man akzeptiert, respektiert und toleriert einander. Doch durch die scheinbar so liberalen, weltoffenen "Normalen" werden sie immer wieder in die Schranken gewiesen. Aber haben nicht genau die den meisten Dreck am Stecken?!
Wer darf nun mit wem? und wer wird warum verdächtigt? und wo bleibt die auferlegte Moral, wenn selbst "die feinsten Fasan- und Austernesser dann und wann wohin auf Knödel und a Gselcht's geh'n"!?

Wir jedenfalls bleiben sowohl uns, als auch unserem Motto treu:
"Was Nestroy betrifft, ist Wien eine Vorstadt von Schwechat."

BESETZUNG
KAUZ, ein Spekulant Bruno Reichert
DOMINIK, sein Butler Mario Santi
FRAU VON ERBSENSTEIN Bella Rössler
NANETT, ihr Personal Assistant Melina Rössler
GIGL Paul Graf
SCHNOFERL, ein Winkelagent Clemens Matzka
MADAM STORCH, eine Grande Dame Franz Steiner
KNÖPFL, ihr Toy Boy San Trohar
ROSA LEE Grazia Patricia
SABINE Maria Sedlaczek
PE PHI Sophia Plätzer
THECLA Masengu Kanyinda
GESELLSCHAFT Sabine Axmann
Sylvia Eckstein
Andreas Herbsthofer
Gabriele Herbsthofer
Peter Koliander
Sascha Nikodym
Sissy Stacher
Angela Vogelsang

REGIE Christian Graf
BÜHNR und KOSTÜM Andrea Költringer
MUSIK Otmar Binder

Vorstellungen 29. Juni bis 03. August 2024
Di, Mi, Fr, Sa 20:30 Uhr
So, 21.07. 19:00 Uhr

EXTRAS
Samstag, 13. Juli | 23:00 | Nachtwandler After Show Party
Bei freiem Eintritt mit DJ und Drinks im Garten der Rothmühle.(
Donnerstag, 18. Juli | 20:30 | Nestroy und DIE FRAU Weiler
Ein humoriger Abend mit Duetten, Couplets, Arien und Koloraturjodlern aus dem
Biedermeier von und mit Agnes Palmisano (Meisterin des Koloraturjodlers), sowie Daniel
Fuchsberger und Andreas Teufel.
Donnerstag, 25. Juli | 20:30 | Club Couleur
Der Club Couleur vereint queere Performer*innen aus den Bereichen Comedy, Tanz, Gesang, Lipsync & Burlesque im Zeichen des Regenbogens. Sonst zu Hause im Wiener Vindobona, präsentieren sie ihre Show erstmalig unter freiem Himmel.
Die beiden Gastgeberinnen Grazia Patricia (2024 Teil des Nestroy-Ensembles) & Drag Race Germany Finalistin Metamorkid laden dazu diverse Künstler*innen ein, um eine Brücke zwischen schwarz und weiß zu schlagen. Eine Revue, die alle Farben bekennt.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑