Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
ZUR MITTAGSSTUNDE von Neil LaBute - Wuppertaler BühnenZUR MITTAGSSTUNDE von Neil LaBute - Wuppertaler BühnenZUR MITTAGSSTUNDE von...

ZUR MITTAGSSTUNDE von Neil LaBute - Wuppertaler Bühnen

Premiere: Sa. 5. Mai 2018, 19:30 Uhr, Theater am Engelsgarten, Wuppertal

John fühlt sich von Gott auserwählt. Warum sonst hat er als einziger einen mörderischen Amoklauf in seinem Großraumbüro überlebt? Gott hat zu ihm gesprochen, ihn gerettet und mit einer Mission betraut! Nun kann John sich selbst und sein Leben neu erfinden: Aus dem rücksichtslosen egoistischen Mann soll ein charismati­ scher Verkünder werden.

 

Ärgerlich nur, dass weder seine Exfrau noch die Polizei oder die Fernsehmoderatorin auf seine Geschichte einsteigen wollen. Warum beispielsweise hatte John am Tatort die Gelegenheit, ein Foto von einer verstüm­ melten Frau aufzunehmen, das er lukrativ verkaufen konnte?

Neil LaBute entwirft das faszinierende Psychogramm eines Größenwahnsinnigen, der sich in seinen gran­ diosen Konstruktionen verfängt und sogar den eigenen Lügen glaubt.

Deutsch von Frank Heibert

Inszenierung: Schirin Khodadadian,
Ausstattung: Carolin Mittler,
Musik: Katrin Vellrath,
Dramaturgie: Barbara Noth

Mit: Thomas Braus, Stefan Walz & Philippine Pachl

So. 06. Mai 2018 18:00 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Sa. 12. Mai 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
So. 13. Mai 2018 18:00 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Do. 17. Mai 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Fr. 18. Mai 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten     
Fr. 22. Juni 2018 19:30 Uhr     Theater am Engelsgarten

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑