Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Wo meine Sonne scheint“ - Grosse 50er Jahre-Revue - in Stade„Wo meine Sonne scheint“ - Grosse 50er Jahre-Revue - in Stade„Wo meine Sonne scheint“...

„Wo meine Sonne scheint“ - Grosse 50er Jahre-Revue - in Stade

Premiere Donnerstag, 15. Januar 2009, 19.45 Uhr, Stadeum

 

Zurück in die Vergangenheit! Bei dieser Show fliegen die Zuschauer musikalisch durch die turbulente Adenauerzeit, und zwar mit allem Schmelz der 50er!

Verpackt sind viele alt bekannte Lieder in folgende Geschichte. In einem heutigen Fernsehstudio wird eine 50er-Jahre Revue mit Quiz und Songcontest geprobt. Für die sechs Darsteller heißt es: „Morgen geht’s auf Sendung“. Die Probe wird turbulent, alle sechs sind im Stress; was passt ins Programm, was fliegt raus? Urteile, Vorurteile, Bilder, Zerrbilder, alles wirbelt durch die Köpfe. Die kleinen Autos und die großen Träume, auf einen Mann kommen zweieinhalb Frauen, die Onkel-Ehe, das Buch der Etikette, der Kuppel-Paragraph, die Familie, der Kabinenroller – dazu die typische Musik aus der Zeit des Wirtschaftwunders.

 

Eintrittskarten für die Musik-Revue gibt es zum Preis von 12,78 / 19,10 / 20,75 / 22,40 / 24,05 Euro telefonisch unter 04141/409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

TEMPERAMENTVOLL MIT SLAWISCHEN KLÄNGEN - Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals im Kloster Eberbach

Ein rein tschechisches Programm präsentierte das hr-Sinfonieorchester unter der inspirierenden Leitung von Alain Altinoglu im Kloster Eberbach. Auch das seltener zu hörende Violinkonzert in a-Moll op.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑