Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: BOCHUM - Ein Singspiel von Lutz Hübner mit Liedern von Herbert Grönemeyer im Schauspielhaus BochumUraufführung: BOCHUM - Ein Singspiel von Lutz Hübner mit Liedern von Herbert...Uraufführung: BOCHUM -...

Uraufführung: BOCHUM - Ein Singspiel von Lutz Hübner mit Liedern von Herbert Grönemeyer im Schauspielhaus Bochum

PREMIERE am 6. Oktober 2013 im Schauspielhaus. -----

Ein Lied wird noch gesungen, dann ist Schluss. Nach dreißig Jahren schließt die Kneipe und Lotte, die Frau hinterm Tresen, hat ihre Sachen schon gepackt. Die Band baut ab, die letzten Gäste gehen, nur vier Freunde, die hier schon ihr Abi-tur 1983 begossen haben, wollen noch einen trinken.

Also spendiert Lotte eine letzte Runde und stellt dreißig Schnäpse auf die Theke. Für jedes Jahr einen. Der Alkohol löst die Zungen. Er beschwört Träume, Gespenster und gute Geister der zurückliegenden Jahre herauf. Und wenn Worte nicht mehr reichen, wird gesungen: schöne und traurige Lieder, mut-machende Hymnen und beschwingte Songs der Enttäuschung.

 

Lutz Hübner, Autor u. a. von „Richtfest“, hat das Libretto zu diesem Singspiel über letzte Abende, Lebensträume und schöne und traurige Erinnerungen geschrieben. Torsten Kindermann, der als musikalischer Leiter u. a. schon die Lieder-abende „Well, you’re my friend“ und „Heimat ist auch keine Lösung“ entwickelt hat, hat dazu die schönsten, bekanntes-ten aber auch fast vergessene Songs des berühmtesten aus Bochum stammenden Künstlers für das Ensemble arrangiert: Lieder von Herbert Grönemeyer. Die Inszenierung übernimmt Barbara Hauck, die am Schauspielhaus bereits den Johnny Cash-Abend „Well, you’re my friend“ und Aki Kaurismäkis Filmklassiker „Das Leben der Bohème“ inszeniert hat.

 

Regie: Barbara Hauck / Musikalische Leitung: Torsten Kindermann / Bühne: Mara Henni Klimek / Kostüme: Anna Maria Schories, Annika Träger / Dramaturgie: Olaf Kröck

 

Mit: Günter Alt, Joachim G. Maaß, Sarah Sophia Meyer, Veronika Nickl, Michael Schütz, Klaus Weiss, Anke Zillich; Musiker: Volker Kamp, Torsten Kindermann, Mickey Neher-Warkocz, Oliver Siegel, Jan-Sebastian Weichsel

 

Die nächsten Vorstellungen: 11.10., 17.10., 23.10., 31.10.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REISE INS UNGEWISSE -- "Amerika" von Franz Kafka im Schauspielhaus Stuttgart

"Du bist noch ein Kind, Roßmann" - so lautet die Feststellung in Franz Kafkas unvollendet gebliebenem Roman "Amerika", der auch den Titel "Der Verschollene" trägt. Es ist der einzig heitere,…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKEND UND KONTRASTREICH -- Dmitri Schostakowitschs 4. Sinfonie mit dem Hochschulsinfonieorchester der Musikhochschule Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart

Dmitri Schostakowitsch zog seine vierte Sinfonie nach der Hauptprobe in der Leningrader Philharmonie zurück. Er war damals Anfeindungen als "Formalist" ausgesetzt, die vor allem von Stalin ausgingen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

BESEELUNG MECHANISCHER BEWEGUNGEN -- Les Ballets de Monte-Carlo im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Les Ballets de Monte-Carlo gastierte mit Jean-Christophe Maillots "Coppel-I.A." in Ludwigsburg. Die Uraufführung fand 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Die Geschichte von Leo Delibes'…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIF UND ABGEKLÄRT -- Stuttgarter Philharmoniker mit Mozart und Bruckner in der Liederhalle STUTTGART

Leider fand die konzertante Aufführung von Puccinis "Madame Butterfly" aufgrund der Erkrankung des Chefdirigenten Dan Ettinger nicht statt. Es gab eine Programmänderung. Gleich zu Beginn faszinierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE SONNE ALS EINHEIT -- "Sonne/Luft" von Elfriede Jelinek im Kammertheater Stuttgart

Sonne und Luft stehen im Mittelpunkt dieses vielschichtigen Stücks von Elfriede Jelinek, das den Irrungen und Wirrungen des Menschen nachgeht. Der Umgang mit der Umwelt und dem Klimawandel spielt in…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑