Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Wir Wasserbären" von Till Wiebel im Nationaltheater MannheimUraufführung: "Wir Wasserbären" von Till Wiebel im Nationaltheater MannheimUraufführung: "Wir...

Uraufführung: "Wir Wasserbären" von Till Wiebel im Nationaltheater Mannheim

Premiere Sa, 23.04.2022, 20.00 Uhr, Studio Werkhaus

Durch den Crash einer Raumsonde landen tausend Wasserbären auf dem Mond. Nun fragen sie sich, wie das gehen soll – mit der Gemeinschaft, mit den Wortfindungen und der Suche nach Wasser. Was nehmen wir mit aus dem alten Leben? Können wir überhaupt neu anfangen?

 

Copyright: Maximilian Borchardt

Und was bleibt am Ende von der Erfahrung, wenn man wieder auf der Erde ist? Juli Bökamp, Regieabsolvent*in der ADK Ludwigsburg, zeigt mit »Wir Wasserbären« am Nationaltheater their Abschlussinszenierung und stellt die Frage nach der Beschreibbarkeit utopischer Gesellschaften. Wie kann diese gelingen, wenn wir nur unsere alten Worte haben?

Hinweis zu den Sitzplätzen: Die Tribüne im Zuschauer*innenraum ist unbestuhlt und wird für diese Vorstellung mit Teppichboden versehen.

Koproduktion mit der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
Besetzung

    Regie: Juli Bökamp    
    Bühne: Sangyeon Lee    
    Kostüme: Roxanne Töpper    
    Dramaturgie: Dominika Široká
    Licht: Björn Klaassen    
    Team-Assistenz: Jasmin Keller    

    Lea Brückner (Gast)    
    Luisa Krause (Gast)    
    Robin Krakowski    
    Nils Eric Müller (Gast)    
    Sarah Zastrau

So, 24.04.2022, 20.00 Uhr, Studio Werkhaus
Mo, 25.04.2022, 20.00 Uhr, Studio Werkhaus     

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑