Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"tonträger", ein Körperkonzert von "WildeVerwandteProduktionen" - TAFELHALLE Nürnberg"tonträger", ein Körperkonzert von "WildeVerwandteProduktionen" - TAFELHALLE..."tonträger", ein...

"tonträger", ein Körperkonzert von "WildeVerwandteProduktionen" - TAFELHALLE Nürnberg

Premiere Do 17./März 2016, 20:00 Uhr, Tafelhalle und Künstlerhaus im KunstKulturQuartier. -----

Wie kann ein Theaterraum zum Schwingen gebracht werden? Acht Performer darunter Tänzer, Sänger, Beatboxer, bildende Künstler, Instrumentalisten, die auch in ihrem Alter, ihren künstlerischen Lebensentwürfen, ihrer Körperlichkeit und ihren Ausdrucksformen verschieden sind, folgen dem musikalischen Prinzip der Mehrstimmigkeit.

Als Vermittler zwischen hör- und sehbaren Eindrücken fungieren sie als Seismografen, Multiplikatoren und Verstärker für unterschiedliche energetische Zustände im Raum. Wo ist Energie und wie wandelbar ist sie?

 

Wie beeinflussen sich Publikum und Performer gegenseitig? Wie kann Raum hörbar und Klang sichtbar werden? Wie stark kann sich Klang vom Körper trennen und verselbstständigen und wie intim können Stimme und Körper verschmelzen? Körper, Klang und Stimme bilden ein Gewebe, aus dem eine dritte Schicht mit Obertönen, Duetten und Trios entsteht. Mit ihrem Label WildeVerwandteProduktionen erforscht Barbara Bess zukunftsfähige Gesellschaftsstrukturen durch Bewegung. Sie lädt Künstler und Publikum auf charmante Weise ein, Teil ihrer wilden Verwandtschaft zu werden.

 

CHOREOGRAFIE Barbara Bess

DRAMATURGIE Irmela Bess

BÜHNE Barbara Bess, Miho Kasama, Gunnar Tippmann

LICHT Johannes Voltz

ASSISTENZ Anna Dressendörfer

 

PERFORMANCE

Barbara Bess, David Bloom, Yara Linss, Susanna Curtis, Uwe Weber

und ein Bewegungschor

PIANO Wolfgang Bauer-Schmidt

 

tanzzentrale.de

Eine Koproduktion mit der Tafelhalle im KunstKulturQuartier, unterstützt von der

Tanzzentrale der Region Nürnberg sowie durch Zuschüsse der Stadt Nürnberg. Dieses

Projekt wird ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz

(BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und

Kunst.

 

weitere Termine: Fr 18. + Mi 23. + Do 24./Mär + Do 28. + Fr 29./Apr

 

Tickets: 13/8 € (VVK) // 16/10 € (AK)

0911 231-4000 tafelhalle.de

Äußere Sulzbacher Str. 62, 90491 Nürnberg

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑