Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Bremen: Doppelte Premiere „Heiner Müller Material 1&2“ für den BrauhauskellerTheater Bremen: Doppelte Premiere „Heiner Müller Material 1&2“ für den...Theater Bremen: Doppelte...

Theater Bremen: Doppelte Premiere „Heiner Müller Material 1&2“ für den Brauhauskeller

Mit der zweiten Premiere im Schauspiel wird am 15. Oktober um 20.30 Uhr der umgebaute Brauhauskeller eröffnet. Regisseurin Alice Buddeberg verbindet in der Inszenierung Müllers Stücke „Die Hamletmaschine“ und „Verkommenes Ufer Medeamaterial Landschaft mit Argonauten“.

Müller ist als einer der wichtigsten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts mit seinen Texten wieder hochaktuell. Seiner Theorie nach ist in der Geschichte ein ständiges Wiederkehren der Gewalt und somit eine historische Stagnation zu beobachten. Seine Utopie war der Ausbruch aus dem Bestehenden. Diese Forderung sieht das Theater Bremen in einer Zeit, in der die Konstruktionen freier Marktwirtschaft ins Wanken geraten und sich selbst zu demontieren drohen, als dringend notwendig an.

 

Die Regisseurin geht in der Inszenierung der Frage nach, wie der Einzelne sich in der Gesellschaft des politischen Umbruchs und wirtschaftlicher Unsicherheit noch verorten kann. Der Brauhauskeller wird dabei zu einem Ort des Forschens und Entdeckens.

 

„Heiner Müller Material 1&2“ ist Alice Buddebergs dritte Arbeit am Theater Bremen. Zuvor inszenierte sie 2008 „Der Menschenfeind“ von Molière und 2007 Lukas Holligers Uraufführung „Angst verboten“.

 

Besetzung: Siegfried W. Maschek, Guido Gallmann, Sven Fricke, Franziska Schubert

 

Weitere Termine: 21. und 31. Oktober, 14. November, 6. und 12. Dezember; Vorstellungsbeginn jeweils 20.30 Uhr

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑