Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Augsburg: "Rigoletto" von Giuseppe VerdiTheater Augsburg: "Rigoletto" von Giuseppe VerdiTheater Augsburg:...

Theater Augsburg: "Rigoletto" von Giuseppe Verdi

Premiere am 26. Oktober 2013, 19.30 Uhr im Großen Haus. -----

Rigoletto führt ein Doppelleben: Er verdient sein Geld als hemmungsloser Gesellschafter und böser Narr bei einem gewissenlosen Machthaber und skrupellosen Herzensbrecher. Sein einziges privates Ziel ist es, seine mutterlose Tochter vor den Verführungen seiner eigenen Lebenswelt zu bewahren.

Doch ausgerechnet an den Herzog verliert Gilda ihr Herz und wird zum Opfer einer nächtlichen Entführung. Rigoletto sinnt auf Rache, aber nicht der Herzog, sondern die Tochter läuft dem gedungenen Mörder ins Messer.

 

Musikalische Leitung: Lancelot Fuhry

Inszenierung: Patrick Kinmonth

Bühnenbild: Darko Petrovic

Kostüme: Patrick Kinmonth

Licht: Kai Luczak

Einstudierung der Chöre: Katsiaryna Ihnatsyeva-Cadek

Dramaturgie: Katharina John

 

Der Herzog von Mantua: Ji-Woon Kim

Rigoletto: Jacek Strauch

Gilda: Sophia Christine Brommer

Graf von Monterone: Stephen Owen

Graf von Ceprano: Daniel Holzhauser

Die Gräfin: Jutta Lehner

Marullo: Giulio Alvise Caselli

Borsa: Christopher Busietta

Sparafucile: Vladislav Solodyagin

Maddalena: Kerstin Descher

Giovanna: Wilhelmine Busch

Ein Gerichtsdiener: Erik Völker

Ein Page der Herzogin: Constanze Friederich

Orchester: Augsburger Philharmoniker

Chor: Opernchor des Theater Augsburg

 

Weitere Termine:

Mi 30.10.13 · Sa 02.11.13 · Fr 08.11.13 · So 10.11.13 · Fr 15.11.13 · So 24.11.13 · Sa 30.11.13 · Fr 13.12.13 · Mi 25.12.13 · So 16.02.14 · Di 18.03.14 · Do 10.04.14

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑