Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Still im Aug' erglänzt die Träne" - Ein Küchenliederabend - Theater Plauen-Zwickau "Still im Aug' erglänzt die Träne" - Ein Küchenliederabend - Theater..."Still im Aug' erglänzt...

"Still im Aug' erglänzt die Träne" - Ein Küchenliederabend - Theater Plauen-Zwickau

Premiere am 13. Oktober 2015 um 19.30 Uhr Premiere im Zwickauer Theater in der Mühle. -----

Als "Perlen vergessener Poesie" werden sie bezeichnet – die Lieder aus der Küche, die ihre Blütezeit im 19. Jahrhundert hatten und die während der Hausarbeit die Herzen von Dienstboten, Mägden, Schuhputzern und Köchinnen rührten.

Mit der Premiere des Küchenliederabends Still im Aug' erglänzt die Träne am Dienstag, den 13. Oktober um 19.30 Uhr im Zwickauer Theater in der Mühle holt Musiktheaterdirektor Jürgen Pöckel diese gesungenen Geschichten, die traurig, sentimental, aber auch dunkel und schaurig sein konnten, wieder ins Licht.

 

Das Personal eines bürgerlich-sächsischen Haushalts im Jahr 1900 versammelt sich um den großen Küchentisch. Die Herrschaft ist ausgegangen – Köchin, Dienstmädchen und Hausdiener haben keinen Ausgang. Die Arbeit ist bald erledigt, der Kaffee schnell gebrüht. Und man beginnt zu erzählen und zu singen – es sind die alten Geschichten und bekannten Weisen über unglückliche Liebe und schreckliche Tode, blutrünstige Räuber und unverhofften Reichtum. Die Gärtnersfrau wird befragt, warum sie denn weine, Gold und Silber hätte man gerne. Tischdecken und Vorhänge werden zu Kostümen und Küchengeräte zu Spielrequisiten. Der Salon der gnädigen Herrschaft wird zur Bühne. Übers Fabulieren, Musizieren, Spielen und Träumen vergeht die Zeit wie im Fluge und das Leben gewinnt an Leichtigkeit, denn manchem Schmerz nimmt die Musik seine Härte.

 

ab 14 Jahren

 

Musikalische Leitung Matthias Spindler

Regie Jürgen Pöckel

Bühne/Kostüme Charlotte Labenz

Dramaturgie Ulrike-Cordula Berger

 

mit

Julia Ebert

Judith Schubert

Marcus Sandmann a. G.

 

Matthias Spindler ¬ Klavier und Akkordeon

Annette Schneider ¬ Gitarre, Mandoline, Zither, Kantele

 

16.10.2015 ¬ 19:30 Uhr

31.10.2015 ¬ 18:00 Uhr

08.11.2015 ¬ 18:00 Uhr

18.12.2015 ¬ 19:30 Uhr

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑