Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Staatstheater Cottbus: Das Musical "Anything Goes"Staatstheater Cottbus: Das Musical "Anything Goes"Staatstheater Cottbus:...

Staatstheater Cottbus: Das Musical "Anything Goes"

Premiere 7. Februar 2009, 19.30 Uhr im Großen Haus am Schillerplatz.

 

Alles ist möglich auf diesem Luxusliner, der in den 30er Jahren von New York nach London schippert.

Denn, um dem Börsencrash, dem Lebensfrust oder dem Liebeskummer zu entfliehen, finden sich jede Menge schräger Typen an Bord ein: Börsianer zwischen Milliardenbesitz und Pleite, Ganoven zwischen Knast und gesellschaftlicher Anerkennung, zockende Chinesen, Damen auf der Suche nach der großen Liebe, schwere Jungs und leichte Mädchen. Dabei folgen die Turbulenzen an Deck einem Rhythmus, zu dem man Quickstepp tanzen kann.

 

Die (musikalische) Reise verfügt über einen hohen Wiedererkennungswert: „I Get A Kick Out Of You“, „You’re The Top“, „It’s Delovely“ – Songs, die durch große Unterhaltungssänger des 20. Jahrhunderts bekannt sind, beispielsweise durch Nina Simone, Liza Minelli, Frank Sinatra, Josephine Baker oder Marlene Dietrich.

 

Ein Gute-Laune-Abend im Staatstheater Cottbus mit Solisten, Damen und Herren des Ballettensembles und des Opernchores sowie dem Philharmonischen Orchester – dafür sorgen Regisseur und Choreograph Winfried Schneider, der musikalische Leiter Marc Niemann, Bühnenbildner Hans-Holger Schmidt und Kostümdirektorin Nicole Lorenz.

 

Weitere Vorstellungen im Februar:

8. Februar 2009, 19.00 Uhr und am Valentinstag, 14. Februar 2009, 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑