Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»So long, Jena« von und mit Lizzy Timmers und Paul Wellenhof im Theaterhaus Jena»So long, Jena« von und mit Lizzy Timmers und Paul Wellenhof im Theaterhaus...»So long, Jena« von und...

»So long, Jena« von und mit Lizzy Timmers und Paul Wellenhof im Theaterhaus Jena

Premiere: 21. März 2024, 20 Uhr, Hauptbühne

Der letzte Teil der Deutschkurs-Trilogie von Lizzy Timmers ist eine Verabschiedungsparty. A last part. So long, Jena. Wie lernt man sich zu verabschieden – und wie trifft man überhaupt wichtige Lebensentscheidungen, wie von einem Ort wegzugehen, der zum Zuhause geworden ist?

 

Copyright: Joachim Dette

Welche Leute bleiben in Jena und warum? Lizzy Timmers und Schauspieler Paul Wellenhof, der Jena nach langem Überlegen bereits mit einem Bein verlassen hat, beginnen eine Festrede, ein Trennungsgespräch, aus dem eine Unterhaltung über das Thema Abschied entsteht. Sie begeben sich auf Spurensuche in ihrer eigenen Biographie. Wovon haben sie sich in ihrer Vergangenheit verabschiedet? Was hat das mit ihnen gemacht? Und ist es eigentlich möglich Abschied zu üben?

Zusammen probieren sie verschiedenste Arten des Abschiednehmens aus, verabschieden sich von mehr oder weniger lieb gewonnenen Sachen und beschließen, Dinge zum ersten Mal zu tun.

Sie singen, tanzen und sterben, doch hilft das am Ende wirklich dabei Abschied zu nehmen?

Von und mit: Lizzy Timmers und Paul Wellenhof
Bühne + Licht: Maarten van Otterdijk
Regieassistenz: Nanine Maria Kok

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

GIGANTISCHER SCHWARZER KEIL -- "Don Carlos" in der Staatsoper Stuttgart

In der Regie von Lotte de Beer steht das Thema Macht ganz im Zentrum des Geschehens. Ein gigantischer schwarzer Keil dreht sich immer wieder in geheimnisvoller Weise auf der von Christof Hetzer…

Von: ALEXANDER WALTHER

MACHTVOLLE MOTIVE -- Bruckners fünfte Sinfonie im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Für Chefdirigent Dan Ettinger war kurzfristig der durch seine Bruckner-Aufnahmen in St. Florian berühmt gewordene Remy Ballot eingesprungen. Ballot ist der letzte Schüler des legendären…

Von: ALEXANDER WALTHER

EINFALLSREICHES ZUSAMMENSPIEL -- "Enveloppes - Hüllen" im Wilhelma-Theater Stuttgart

Als Produktion des Studiengangs Figurentheater zusammen mit dem Institut für Sprechkunst und dem Institut für Blasinstrumente und Schlagzeug der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart…

Von: ALEXANDER WALTHER

AUSDRUCKSSTARKE KLANGFÜLLE - Neue CD: Tribute to Rachmaninoff mit der Pianistin Shorena Tsintsabadze bei Ars Produktion

Die aus Moskau stammende Pianistin Shorena Tsintsabadze präsentiert hier Rachmaninoff-Aufnahmen mit ungewöhnlicher Brillanz und Sensibilität. Sie wiederlegt auch die Behauptung, die Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLE KLANGVERBINDUNGEN -- Neue CD bei Ars Produktion: Anastassiya Dranchuk, Klavier

In ihrem Debütalbum präsentiert die deutsch-kasachische Pianistin Anastassiya Dranchuk Werke von Tschaikowsky, Say, Schubert und Liszt.  

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑