Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Schauspielhaus Düsseldorf konnte Stellung als beste Bühne in NRW nicht haltenSchauspielhaus Düsseldorf konnte Stellung als beste Bühne in NRW nicht haltenSchauspielhaus...

Schauspielhaus Düsseldorf konnte Stellung als beste Bühne in NRW nicht halten

Nach der jährlichen Kritikerumfrage des Magazins "theater pur" 2005 verdient das Schauspielhaus Bochum den Rang als beste Bühne in NRW. Damit hat das Haus sich vor den Vorjahresbesten Düsseldorf geschoben. Die anderen Bühnen folgen in großem Abstand.

Das Ergebnis der Umfrage beweist auch die hohe Qualität der NRW-Theater. Denn fast jeder Kritiker hielt eine oder auch mehrere Produktionen anderer Häuser für bemerkenswert. Desweiteren gab es eine Vielzahl an Einzelnennungen für die Bereiche beste Regie, Ausstattung und Darsteller.

 

In den Bereichen Ballett/Tanztheater stehen in diesem Jahr das aalto ballet theater essen an erster Stelle, gefolgt vom Tanztheater Wuppertal und dem Ballett der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf/Duisburg. Besonders bemerkenswert erschien den Kritikern das Ballett des Tanztheaters Dortmund, das mit seinem neuen Chef Xin Peng Wang in vielen Rubriken genannt wurde.

 

Im Bereich Musiktheater befindet sich auch in diesem Jahr das Aalto Musiktheater einsam an der Spitze. Das Opernhaus in Gelsenkirchen, das sich mit schmalem Etat auf Raritäten spezialisierte und hier eine hohe Qualität erreichte, belegt Rang zwei und verweist damit die Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf/Duisburg auf den dritten Platz.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REISE INS UNGEWISSE -- "Amerika" von Franz Kafka im Schauspielhaus Stuttgart

"Du bist noch ein Kind, Roßmann" - so lautet die Feststellung in Franz Kafkas unvollendet gebliebenem Roman "Amerika", der auch den Titel "Der Verschollene" trägt. Es ist der einzig heitere,…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKEND UND KONTRASTREICH -- Dmitri Schostakowitschs 4. Sinfonie mit dem Hochschulsinfonieorchester der Musikhochschule Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart

Dmitri Schostakowitsch zog seine vierte Sinfonie nach der Hauptprobe in der Leningrader Philharmonie zurück. Er war damals Anfeindungen als "Formalist" ausgesetzt, die vor allem von Stalin ausgingen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

BESEELUNG MECHANISCHER BEWEGUNGEN -- Les Ballets de Monte-Carlo im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Les Ballets de Monte-Carlo gastierte mit Jean-Christophe Maillots "Coppel-I.A." in Ludwigsburg. Die Uraufführung fand 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Die Geschichte von Leo Delibes'…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIF UND ABGEKLÄRT -- Stuttgarter Philharmoniker mit Mozart und Bruckner in der Liederhalle STUTTGART

Leider fand die konzertante Aufführung von Puccinis "Madame Butterfly" aufgrund der Erkrankung des Chefdirigenten Dan Ettinger nicht statt. Es gab eine Programmänderung. Gleich zu Beginn faszinierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE SONNE ALS EINHEIT -- "Sonne/Luft" von Elfriede Jelinek im Kammertheater Stuttgart

Sonne und Luft stehen im Mittelpunkt dieses vielschichtigen Stücks von Elfriede Jelinek, das den Irrungen und Wirrungen des Menschen nachgeht. Der Umgang mit der Umwelt und dem Klimawandel spielt in…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑