Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Ruhrtriennale 2017 verlost 50 Festivalpässe für StudierendeRuhrtriennale 2017 verlost 50 Festivalpässe für StudierendeRuhrtriennale 2017...

Ruhrtriennale 2017 verlost 50 Festivalpässe für Studierende

GewinnerInnen des Festivalpasses können sämtliche Veranstaltungen der Ruhrtriennale bei freiem Eintritt besuchen. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. -- Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. Die Ruhrtriennale verlost auch in diesem Jahr 50 Festivalpässe an Studierende. Der Festivalpass ermöglicht Studierenden den Besuch aller verfügbaren Veranstaltungen der Ruhrtriennale 2017 bei freiem Eintritt.

Seit seiner Einführung 2012 wird der Festivalpass durch den Verein der Freunde und Förderer der Ruhrtriennale finanziert. 2016 bewarben sich mehr als 1000 Studierende für den Ruhrtriennale-Studierendenpass.

 

Die Anmeldung zur Verlosung ist mit den Angaben zu Vor- und Nachname, Universität, Studiengang, Matrikelnummer, Geburtsdatum* und E-Mail Adresse über ein Formular auf ruhr3.com/studierende möglich. Der Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. Die Gewinner werden Anfang Juli per E-Mail benachrichtigt. *(Studierende bis einschließlich 30 Jahre können sich bewerben.)

 

Zusätzlich zum Festivalpass gelten für Studierende bis einschließlich 30 Jahren folgende Angebote der Ruhrtriennale: eine generelle Ermäßigung von 50 Prozent auf alle verfügbaren Tickets sowie Last-Minute-Karten für 10 Euro ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn (nach Verfügbarkeit) an der Abendkasse. Mit diesen Angeboten möchte die Ruhrtriennale sowohl kulturbegeisterten als auch neugierigen Studierenden einen Besuch der Ruhrtriennale ermöglichen.

 

Weitere Informationen über die Ruhrtriennale, zu Produktionen sowie zu Bild- und Textmaterial erhalten Sie unter www.ruhrtriennale.de.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

WEICH UND FEDERND -- Janacek Chamber Orchestra im Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen

Der mehrfache ungarische ECHO-Klassik-Preisträger Gabor Boldoczki (Trompete) und das 1964 gegründete Janacek Chamber Orchestra präsentierten Musik am Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV. - man machte so…

Von: ALEXANDER WALTHER

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑