Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Österreichische Erstaufführung "Brokeback Mountain" von Charles Wuorinen im Salzburger LandestheaterÖsterreichische Erstaufführung "Brokeback Mountain" von Charles Wuorinen im...Österreichische...

Österreichische Erstaufführung "Brokeback Mountain" von Charles Wuorinen im Salzburger Landestheater

Premiere Sa, 27. Februar 2016, 19.00 Uhr / Landestheater. -----

Die Liebesgeschichte der Cowboys Jack Twist und Ennis Del Mar rührte im Jahr 2005 mit dem Oscar preisgekrönten Film „Brokeback Mountain“ von Ang Lee Millionen Kinobesucher und sorgte für vielfache Diskussionen. Der Auftrag, den Filmstoff zur Oper zu machen, stammt von Impresario Gerard Mortier, der die österreichische Erstaufführung exklusiv mit dem Landestheater vereinbarte.

 

Komponist Charles Wuorinen, einer der bedeutendsten amerikanischen Komponisten der Gegenwart, fertigte eigens für das Landestheater eine neue Kammerfassung an.

 

Die Geschichte beginnt in 1960er Jahren: Jack und Ennis lernen sich bei ihrer Arbeit als Schafhirten auf dem Brokeback Mountain kennen. Aus anfänglicher Kameradschaft entwickelt sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung. Nach ihrer gemeinsamen Zeit beschließen beide, wieder ein „normales“ Leben zu führen. Sie gründen Familien, bauen Häuser, werden Väter und kommen doch nicht voneinander los.

 

Die beiden Hauptrollen werden gesungen von Florian Plock und Mark Omvlee, letzterer übernahm bereits bei der deutschen Erstaufführung in Aachen die Rolle des Jack Twist.

 

Regie führt Jacopo Spirei, dessen Neueinstudierung von „Don Giovanni“ gerade das Salzburger Publikum begeistert. Gemeinsam mit dem Mozarteumorchester Salzburg entführt Dirigent Adrian Kelly in Wuorinens Klangwelten.

 

Der Komponist Charles Wuorinen wird in der Premierenwoche in Salzburg sein.

 

Musikalische Leitung Adrian Kelly

Inszenierung Jacopo Spirei

Bühne und Kostüme Eva Musil

 

Mit Claudia Brandenburger, Hailey Clark, Anna Maria Dur, Rowan Hellier, Astrid Monika Hofer, Desislava Ilieva; Raimundas Juzuitis, James Moellenhoff , Mark Omvlee, Florian Plock, Philipp Schausberger, Franz Supper

 

Mozarteumorchester Salzburg, Chor des Salzburger Landestheaters

 

Termine 04.03. / 09.03. / 13.03. / 15.03. / 20.03. / 21.04.2016

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑