Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Opernhaus Zürich: "Madama Butterfly" von Giacomo Puccini Opernhaus Zürich: "Madama Butterfly" von Giacomo Puccini Opernhaus Zürich:...

Opernhaus Zürich: "Madama Butterfly" von Giacomo Puccini

Premiere Samstag, 17. Oktober 2009, 19 Uhr

 

«Madama Butterfly», Giacomo Puccinis berührende Oper um die tragische Liebe einer japanischen Geisha zu einem amerikanischen Lieutenant, gelangt neu in den Spielplan des Opernhauses Zürich.

Basierte die letzte Inszenierung dieser Oper, die in der Spielzeit 1986/87 in das Zürcher Repertoire gelangte, auf der ersten Fassung des Werkes, hat sich das Leitungsteam nun für die von Puccini nach der Uraufführung mehrmals überarbeitete letzte Fassung entschieden.

 

Die musikalische Leitung der Neuinszenierung liegt in den Händen von Carlo Rizzi, der sich u.a. mit Puccinis «Tosca» und «La Bohème» im Opernhaus Zürich empfohlen hat.

 

Die Titelpartie übernimmt die chinesische Sopranistin Xiu Wei Sun, die als Cio-Cio-San bereits international Aufmerksamkeit erregte. Als Pinkerton an ihrer Seite ist Neil Shicoff zu erleben. Judith Schmid als Suzuki, Cheyne Davidson als Sharpless und Andreas Winkler als Goro sowie Margaret Chalker, Pavel Daniluk und Krešimir Stražanac in den weiteren Partien vervollständigen das Ensemble.

 

Die Inszenierung liegt in den Händen von Grischa Asagaroff, der gemeinsam mit Bühnen- und Kostümbildner Reinhard von der Thannen den Zusammenprall zweier Kulturen ins Bild setzen wird.

 

Musikalische Leitung Carlo Rizzi

Inszenierung Grischa Asagaroff

Ausstattung Reinhard von der Thannen

Lichtgestaltung Martin Gebhardt

Chor Ernst Raffelsberger

 

Cio-Cio San, Madama Butterfly Xiu Wei Sun

B. F. Pinkerton Neil Shicoff

Sharpless Cheyne Davidson

Suzuki Judith Schmid

Kate Pinkerton Margaret Chalker

Goro Andreas Winkler

Yamadori Krešimir Stražanac

Bonzo Pavel Daniluk

Standesbeamter Alejandro Lárraga

 

Es spielt das Orchester der Oper Zürich

 

Kartenbestellungen:

Opernhaus Zürich, Billettkasse

Tel. +41 44 268 66 66, www.opernhaus.ch

 

Weitere Vorstellungen: 21., 25. und 30. Oktober sowie 5., 8., 12., 15. und 19. November 2009

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑