Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Next to Normal" - Musical von Brian Yorkey und Tom Kitt - Bühnen Bern"Next to Normal" - Musical von Brian Yorkey und Tom Kitt - Bühnen Bern"Next to Normal" -...

"Next to Normal" - Musical von Brian Yorkey und Tom Kitt - Bühnen Bern

Premiere Samstag, 22. April 2023 um 19.30 Uhr im Stadttheater

Eine scheinbar ganz normale Familie: Das Ehepaar Diana und Dan Goodman lebt mit ihrer Tochter Natalie in einer US-amerikanischen Vorstadt. Doch Diana leidet an einer bipolaren Störung. Kann ihre Beziehung der Krankheit standhalten? Und wie wird Natalie unter diesen Umständen erwachsen? Mit viel Feingefühl und Humor reflektiert das Musical Next to Normal das Thema psychische Erkrankungen und zeigt in seinem empathischen und realitätsnahen Zugriff auf alle Figuren auch harte Konsequenzen – fast normal eben.

 

Copyright: Bühnen Bern

Das 2008 uraufgeführte und mit drei Tony-Awards sowie dem Pulitzer Prize for Drama ausgezeichnete Rock-Musical von Brian Yorkey und Tom Kitt ist ein im besten Sinne untypisches Exempel seiner Gattung  und dank seiner eingängigen und stilistisch vielfältigen Musiknummern eine tief anrührende Geschichte. Unterstrichen wird die Psychologie des Librettos durch einen kleinen Cast und die reduzierte Orchesterbesetzung: ein intimes und emotionales Kammerspiel!

Der deutsche Musical-Regisseur Gil Mehmert setzt Next to Normal für die Bühnen Bern in Szene, die gefragte Darstellerin Bettina Mönch gibt als Diana Goodman ihr Rollen- ebenso wie ihr Berner Debüt.

Deutsch von Titus Hoffmann

Musikalische Leitung
Hans Christoph Bünger
Regie
Gil Mehmert
Bühne
Christopher Barreca
Kostüme
Axel Aust
Choreografie
Alex Frei
Licht
Christian Aufderstroth
Dramaturgie
Rebekka Meyer

Hinweis: In der Aufführung werden stroboskopartige Lichteffekte verwendet.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑