Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Lulu – Die Nuttenrepublik" nach Frank Wedekind mit Texten von Berliner Sexarbeiterinnen, Schaubühne am Lehniner Platz Berlin"Lulu – Die Nuttenrepublik" nach Frank Wedekind mit Texten von Berliner..."Lulu – Die...

"Lulu – Die Nuttenrepublik" nach Frank Wedekind mit Texten von Berliner Sexarbeiterinnen, Schaubühne am Lehniner Platz Berlin

Premiere 11.12.2010, 20.00 Uhr

 

Lulus erster Ehemann trifft der Schlag, als er sie in flagranti mit dem Künstler Schwarz erwischt. Schwarz, ihr zweiter Ehemann, bringt sich um, als er spürt, dass er Lulu nicht gewachsen ist.

Der dritte, Dr. Schöning, stirbt durch einen von ihr versehentlich ausgelösten Schuss. Lulu flieht nach Paris. In der Hauptstadt der Liebe verbraucht sie ihr Vermögen und halbseidene Freunde drohen, sie der Polizei auszuliefern. Vor den Erpressern flieht Lulu weiter nach London. Dort geht sie auf den Strich, um zu überleben. Eines Tages steht sie ihrem Mörder Jack the Ripper gegenüber ...

 

In Volker Löschs Inszenierung »Lulu – Die Nuttenrepublik« wird Wedekinds Jahrhundertwerk ergänzt und aufgeladen durch die Erfahrungen von Berliner Frauen, die in unterschiedlicher Weise als Sexarbeiterinnen (Bizarr-Lady, Domina, erotisches Fotomodell, Escort-Lady, Hausdame, Hure, Kurtisane, Pornodarstellerin, Puffmutter, Sklavia, Stripteasetänzerin, Tabletänzerin, Tantra-Masseuse, Zofe) tätig sind oder waren. Diese Berlinerinnen sind Fachfrauen für die Sexualität, die Ängste und Wünsche von Männern, Profis für Selbstinszenierung und Rollenspiel - und nicht zuletzt Geschäftsfrauen, die ihre Ware auf dem Markt verkaufen. Sie werden als Sprechchor auftreten und mit ihren Geschichten eine Hauptrolle in »Lulu – Die Nuttenrepublik« spielen.

 

Textfassung von Volker Lösch und Stefan Schnabel

 

Inszenierung Volker Lösch

Chorleitung Bernd Freytag

Bühne Carola Reuther

Kostüme Cary Gayler

Dramaturgie Stefan Schnabel, Anke Mo Schäfer

Licht Erich Schneider

 

Lulu: Laura Tratnik

und

Andrea Mertz

Ankelina Möller

Anna Schröder

Anne Abendroth

Chloé

Daniela Markus

Gina-Lisa Maiwald

Goldschwanz

Jana Olschewski

Juliane

Lisa Kablan

Lolette

Malina

Nada Njiente

Susanne Ostrowicki

Valentina Repetto

 

Eduard Schwarz/Rodrigo Quast: Sebastian Nakajew

Dr. Goll/Schigolch: Felix Römer

Dr. Franz Schöning/ Casti-Piani: David Ruland

Alwa Schöning: Nico Selbach

Geschwitz: Luise Wolfram

Jack: Sebastian Nakajew

Felix Römer

David Ruland

Nico Selbach

 

 

Termine

13.12.2010, 20.00 Uhr

14.12.2010, 20.00 Uhr

15.12.2010, 20.00 Uhr

20.01.2011, 20.00 Uhr

21.01.2011, 20.00 Uhr

22.01.2011, 20.00 Uhr

23.01.2011, 20.00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑