Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Jetzt monatlich im Theater Ulm: Samstag erster Poetry Slam der Saison in der PODIUM.barJetzt monatlich im Theater Ulm: Samstag erster Poetry Slam der Saison in der...Jetzt monatlich im...

Jetzt monatlich im Theater Ulm: Samstag erster Poetry Slam der Saison in der PODIUM.bar

Zum Saisonauftakt heißt das Theater Ulm am 3.10.2009, um 22.00 Uhr wieder alle Freunde des gesprochenen Worts zum Poetry Slam in der PODIUM.bar willkommen. Und das Beste daran: Ab jetzt wird der Poetry Slam im Theater Ulm zur festen Institution; einmal im Monat lädt das Theater in dieser Spielzeit samstags um 22 Uhr zum Kampf um die Gunst des Publikums ein.

Mit dabei sind beim ersten Poetry Slam die Aufsteigerin der vergangenen Slamsaison, FRANZISKA HOLZHEIMER, Siegerin des Poetry Slam im vergangenen Mai und in der Neu-Ulmer Flussmeisterei im August; der Hamburger Comedy-Poet NICO SEMSROTT, derzeit ebenfalls einer der erfolgreichsten Slammer Deutschlands; der Würzburger SlamMaster CHRISTIAN RITTER; der Kieler Shooting Star MORITZ NEUMEIER; das Münchner Slamtalent MORITZ KIENEMANN; Regensburgs Teilnehmer bei den deutsch¬sprachigen Meisterschaften Ende Oktober in Düsseldorf THOMAS SPITZER und der deutsch-irische Spoken Word Poet BJÖRN DUNNE.

 

Und natürlich ist auch diesmal der Poetry Slam in der PODIUM.bar des Theaters Ulm für alle Auftrittswilligen offen, und das Veranstalterteam freut sich auf rege Beteiligung und neue Gesichter auf der Bühne. Ob Gedichte, Stories oder Rap Poesie, ob vorgelesen oder auswendig performt – erlaubt ist alles, was in fünf Minuten passt.

 

Um Anmeldung in der Schauspieldramaturgie unter 073/161 4402 oder unter m.sommer@ulm.de wird gebeten.

 

Da die drei Poetry Slams in der vergangenen Spielzeit stets ausverkauft waren, ist es ratsam, sich in der Schauspieldramaturgie des Theaters Ulm seine Karten reservieren zu lassen oder sie im Vorverkauf bei der Buchhandlung Hugendubel in der Hirschstraße zu kaufen. Vor und nach der Show sorgt wie gewohnt DJ Rayl Patzak mit poetischen Klängen für die richtige Slamstimmung und einen mitreißenden Saisonauftakt.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑