Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
INTERNATIONALE PLATTFORM NEUES MUSIKTHEATER BERN / MÜNCHEN, 12.-20. September 2014, Vidmarhallen, BernINTERNATIONALE PLATTFORM NEUES MUSIKTHEATER BERN / MÜNCHEN, 12.-20. September...INTERNATIONALE PLATTFORM...

INTERNATIONALE PLATTFORM NEUES MUSIKTHEATER BERN / MÜNCHEN, 12.-20. September 2014, Vidmarhallen, Bern

Im Rahmen der Biennale Bern 2014. - Mit einem «Call for Projects», der sich an junge Nachwuchskünstler aus Theater, Regie, Musik, Komposition und verwandten Gebieten richtet, fördern

die Partner Konzert Theater Bern, die «Münchener Biennale 2016. Internationales Festival für neues Musiktheater» sowie die Hochschule der Künste Bern zeitgenössische Projekte jenseits des gängigen Repertoires.

 

Im Juni 2014 wurde mit internationalen Experten und namhaften Dozierenden in Bern eine erste Plattform durchgeführt. Im Rahmen einer öffentlichen Präsentation geben die Künstler nun einen Einblick in einen ersten Zwischenstand ihrer Projekte. Zugleich wird eine internationale Jury diejenigen

Projekte auswählen, die im Frühling 2016 an der Münchener Biennale zur vollen Ausarbeitung kommen.

 

Die Skizzenpräsentation stellt das Kernstück der «Internationalen Plattform Neues Musiktheater» dar und ist Anlass für weitere umrahmende Gastspiele. So ist u. a. die führende Sopranistin auf dem Gebiet

der Neuen Musik – Sarah Maria Sun – mit einem Soloabend vertreten und auch die szenische Uraufführung von Helmut Lachenmanns «Got Lost» (Staatsoper Stuttgart 2011 in Kooperation mit dem Württembergischen Kunstverein) kommt als Wiederaufführung erstmalig in die Schweiz.

 

SKIZZENPRÄSENTATION der Workshopteilnehmer

18. Sep | 19:00 | Vidmarhallen

 

JUSTIN CLARK UND DAS TRANZIENT ENSEMBLE CD-Taufe

mit Justin Clark und dem Tranzient Ensemble

12. Sep 19:30 | Vidmar 2

 

HELMUT LACHENMANN Got Lost

Szenische Realisation und Dramaturgie: Xavier Zuber – Musikalische Leitung

und Klavier: Stefan Schreiber – Sopran: Yuko Kakuta

13. Sep | 19:30 | Vidmar 1

 

BALTHASAR KÜBLER Im Raum des Nichts

Konzept und Realisation Balthasar Kübler – Mit Claude Eichenberger und

Barbara Falter

14. Sep | 18:00 | Vidmar 2

 

LUIGI NONO «La fabbric a illuminata» / LUCIANO BERIO «Sequenza III»

Sopran Sarah Maria Sun

20. Sep | 19:30 | Vidmar 1

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ZULETZT BRENNT DAS HOTEL -- "Hotel Savoy oder ich hol' dir vom Himmel das Blau" als Hybridoperette im Schauspielhaus STUTTGART

Joseph Roth war einer der großen Prosaisten Österreichs, der in seinen Romanen das Bild der erbarmungslosen modernen Welt zeichnete. So auch in "Hotel Savoy", das jetzt das Schauspiel Stuttgart als…

Von: ALEXANDER WALTHER

KOMPAKTE WUCHT -- Neue CDs: Bruckners 7. und 8. Sinfonie mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR (jetzt SWR Symphonieorchester) unter Eliahu Inbal bei Naxos erschienen

Seit ihrer Uraufführung im Jahre 1884 ist die siebte Sinfonie in E-Dur von Anton Bruckner bis heute am häufigsten gespielt worden. Die reiche Melodienherrlichkeit des Werkes kommt auch in der…

Von: ALEXANDER WALTHER

STÜRMISCHER SCHWUNG -- Maximilian Schairer im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart mit Beethoven, Chopin und Prokofjew

Dies war ein weiteres interessantes Konzert in der verdienstvollen Reihe "Rising Star". Maximilian Schairer, der momentan sein Konzertexamen bei Professor Michael Hauber an der Hochschule für Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑