Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Ibsens Drama um den „Volkfeind“ im Theater der Altmark Stendal Ibsens Drama um den „Volkfeind“ im Theater der Altmark Stendal Ibsens Drama um den...

Ibsens Drama um den „Volkfeind“ im Theater der Altmark Stendal

Premiere 2. Oktober 2010, 19.30 Uhr im Großen Haus

 

Das Stück um Kurarzt Stockmann, der herausgefunden hat, dass die Heilbäder der Stadt gefährlich verseucht sind offenbart ein Thema, das wahrhaft zeitlos und allgegenwärtig ist.

Eine Entdeckung zu machen, ist das eine. Mehrheiten dafür zu finden und dabei möglicherweise nach Kompromissen zu suchen, um diese durchzusetzen gegen Bedenken, Vorurteile und verschiedenste andere Interessen, das andere.

 

Wie schwer dies im Alltag ist und wie wenig es dabei auf ein Entweder-oder ankommt, lässt sich an Ibsens „Volksfeind" verfolgen. Sein großes Gesellschaftsdrama regt auf überraschende Weise zu Kontroversen an: Wie diene ich der Gesellschaft wirklich? Welches Handeln ist moralisch verantwortungsvoll? Wodurch wird unsere scheinbar so authentische Realität eigentlich konstruiert?

 

In der Inszenierung von Klaus Gehre und der Ausstattung von Christopher Melching spielen: Michel Haebler, Jan Kittmann, Susanne Kreckel, Mathias Kusche, Bernd Marquardt, Eckart Schönbeck (a.G.), André Vetters und Alexa Wilzek. Karten für diesen Abend bekommt man noch unter 03931/635 777 oder unter www.tda-stendal.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑