Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Für immer schön" von Noah Haidle - Stadttheater Bremerhaven"Für immer schön" von Noah Haidle - Stadttheater Bremerhaven"Für immer schön" von...

"Für immer schön" von Noah Haidle - Stadttheater Bremerhaven

PREMIERE 14. Mai 2022 / 19:30 Uhr // Großes Haus

Cookie ist die geborene Kosmetik-Verkäuferin, zumindest war sie das einst. Sie verkauft das Bild, das wir von uns haben wollen, wenn wir in den Spiegel schauen. Und da wir laut Bibel nach Gottes Ebenbild designt sind, sollten wir ja wohl kein Geld und keine Mühe scheuen, um perfekt auszusehen.

 

Copyright: Stadttheater Bremerhaven

Cookies Problem ist nur, dass sie selbst ihrem eigenen Bild längst nicht mehr entspricht und das nicht wahrhaben will und auch nicht wahrhaben darf, denn wer keinen Erfolg mehr hat, ist raus. Das sind die Spielregeln. In guten Zeiten hat sie alle Verkaufsrekorde gebrochen und reihenweise Männer vernascht. Weder vor Kunden noch den Männern ihrer Freundinnen hat sie Halt gemacht.

Aber jetzt scheint sie in einer surrealen Zeitschleife der Niederlagen gefangen zu sein. Ihr ewig grüßendes Murmeltier sind die Haustüren, die ihr mit zunehmender Häufigkeit vor der Nase zugeschlagen werden. Aber aufgeben gilt nicht, selbst wenn man sich die Füße blutig laufen muss auf dem Weg zum Erfolg.

Noah Haidles Stück ist Liebeserklärung an und Abgesang auf den Amerikanischen Traum in einem. Mit Cookie hat er eine Figur erschaffen, über die wir lachen dürfen und die doch ihre Würde nie verliert. Diese mit allen Wassern gewaschene Komödie kommt daher, als hätte sich David Lynch entschlossen, eine heutige Version der Geschichte des Sisyphos zu erzählen.

aus dem Amerikanischen von Barbara Christ

INSZENIERUNG Tim Egloff
BÜHNE & KOSTÜME Nico Zielke
DRAMATURGIE Peter Hilton Fliegel
ASSISTENZ Justine Wiechmann
SOUFFLAGE Birgit Ermers
INSPIZIENZ Mahina Gallinger

COOKIE                                             Monika Vivell
HEATHER                                           Marsha Zimmermann
VERA / FRAU                                   Isabel Zeumer
DAWN / MUTTER                          Constanze Rückert
DAN / JUNGER MANN                Marc Vinzing
MR. OGLIVE                                     Kay Krause

Weitere Termine:
20.05.2022 / 22.05.2022 / 28.05.2022 / 16.06.2022 / 18.06.2022

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑