Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Frau Luna", Operette von Paul Lincke, Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau "Frau Luna", Operette von Paul Lincke, Gerhart-Hauptmann-Theater... "Frau Luna", Operette...

"Frau Luna", Operette von Paul Lincke, Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere Fr 16.06.2017, 20:00, Stadthallengarten Görlitz. -----

Fritz Steppke fliegt zum Mond! Dabei Marie, die Verlobte des Mechanikers, ihn noch gewarnt: »Schlösser, die im Monde liegen, bringen Kummer, lieber Schatz!« Natürlich fliegt Fritze nicht allein, sondern zusammen mit seinen Freunden Lämmermeier und Pannecke samt dessen Verlobter Frau Pusebach, Maries Tante.

Auf dem Mond kommt Steppke so manches bekannt vor. So erinnert ihn Frau Luna, die Göttin des Mondes, irgendwie an die von allen Männern angebetete Chansonette Flora Huschke aus dem Vorderhaus, während Prinz Sternschnuppe eine gewisse Ähnlichkeit zu Leutnant Egon von Schlettow aufweist. Noch mysteriöser ist das Auftauchen des Schutzmanns Theophil Finke, eines Verflossenen der Pusebach, auf dem Mond. Irgendwann ist Steppke dann wieder bei Marie auf der Erde und fragt sich, ob der ganze Mondflug vielleicht nur ein Traum war?

 

»Frau Luna«, die berühmteste Berliner Operette aller Zeiten, stammt aus der Feder des Komponisten Paul Lincke und enthält einen Hit am anderen, darunter »Schenk mir doch ein kleines bisschen Liebe«, »O Theophil!«, »Lasst den Kopf nicht hängen« und natürlich die weltberühmte »Berliner Luft«. Für vergnügliche Unterhaltung bei dieser szenischen Neuproduktion im malerischen Ambiente des Stadthallengartens ist also gesorgt. Und wer weiß, ob zwischen den Bäumen bei einsetzender Dunkelheit nicht auch das eine oder andere Glühwümchen flimmert und schimmert?

 

Musikalische Leitung: Albert Seidl

Regie: Steffen Piontek

Choreografie: Winfried Schneider

Ausstattung: Mike Hahne

Dramaturgie:Ivo Zöllner

Choreinstudierung: Albert Seidl

Musikalische Einstudierung: Olga Dribas /Francesco Fraboni

 

Flora Huschke/Frau Luna: Patricia Bänsch

Ella/Stella, Lunas Zofe: Alison Scherzer

Marie: Anna Gössi

Frau Pusebach: Bettina Weichert

Egon von Schlettow/Prinz Sternschnuppe: Thembi Nkosi

Lämmermeier, Schneider: Ji-Su Park

Fritz Steppke: Michael Berner

Theophil: Hans-Peter Struppe

Pannecke: Stefan Bley

Lieschen/Jungfrau: Liga Jankovska

Briefträger/Mondbote: Jason Lee

 

Neue Lausitzer Philharmonie

Opernchor

Kinder

 

WEITERE VORSTELLUNGEN

 

Stadthallengarten Görlitz

Samstag, 17.06.2017 20:00 Uhr

Sonntag, 25.06.2017 20:00 Uhr

Freitag, 30.06.2017 20:00 Uhr

Samstag, 01.07.2017 20:00 Uhr

Sonntag, 02.07.2017 20:00 Uhr

Donnerstag, 13.07.2017 20:00 Uhr

Freitag, 14.07.2017 20:00 Uhr

Samstag, 15.07.2017 20:00 Uhr

Sonntag, 16.07.2017 20:00 Uhr

 

Großer Saal/Zittau

Samstag, 14.04.2018 19:30 Uhr

Samstag, 21.04.2018 19:30 Uhr

Sonntag, 22.04.2018 15:00 Uhr

Freitag, 04.05.2018 19:30 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE INS UNGEWISSE -- "Amerika" von Franz Kafka im Schauspielhaus Stuttgart

"Du bist noch ein Kind, Roßmann" - so lautet die Feststellung in Franz Kafkas unvollendet gebliebenem Roman "Amerika", der auch den Titel "Der Verschollene" trägt. Es ist der einzig heitere,…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKEND UND KONTRASTREICH -- Dmitri Schostakowitschs 4. Sinfonie mit dem Hochschulsinfonieorchester der Musikhochschule Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart

Dmitri Schostakowitsch zog seine vierte Sinfonie nach der Hauptprobe in der Leningrader Philharmonie zurück. Er war damals Anfeindungen als "Formalist" ausgesetzt, die vor allem von Stalin ausgingen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

BESEELUNG MECHANISCHER BEWEGUNGEN -- Les Ballets de Monte-Carlo im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Les Ballets de Monte-Carlo gastierte mit Jean-Christophe Maillots "Coppel-I.A." in Ludwigsburg. Die Uraufführung fand 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Die Geschichte von Leo Delibes'…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑