Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Filmpremiere zum Theaterprojekt "Cohn Bucky Levy – Der Verlust" in AltenburgFilmpremiere zum Theaterprojekt "Cohn Bucky Levy – Der Verlust" in AltenburgFilmpremiere zum...

Filmpremiere zum Theaterprojekt "Cohn Bucky Levy – Der Verlust" in Altenburg

Am Samstag, 28. Oktober 2017, um 19.30 Uhr im Paul-Gustavus-Haus Altenburg. -----

Es war das Highlight des Schauspielensembles von Theater&Philharmonie Thüringen in der Spielzeit 16/17, mit dem sich Schauspieldirektor Bernhard Stengele verabschiedete – das Stück „Cohn, Bucky, Levy – Der Verlust“ über die Geschichte der jüdischen Kaufmannsfamilie in Altenburg.

Zwar steht die Inszenierung inzwischen nicht mehr auf dem Spielplan des Landestheaters und auch am Jaffa-Theater in Tel Avivist ist sie abgespielt, aber das ist noch nicht das Ende des Projekts. Nach den ausverkauften Vorstellungen in Altenburg und Tel Aviv folgt jetzt: Die Filmdokumentation.

 

Am Samstag, 28. Oktober 2017, um 19.30 Uhr kann man erneut in das Thema einsteigen bzw. sich an die Aufführungen im Sommer 2017 erinnern. Im Paul-Gustavus-Haus wird der Dokumentarfilm „Cohn Bucky Levy - Der Verlust" Premiere haben. Der Film von Mike Langer begleitete das Projekt, erzählt über Hintergründe zur Familiengeschichte und bietet auch zahlreiche Ausschnitte aus den Aufführungen.

 

Zur Premiere werden u.a. Filmemacher Mike Langer und der ehemalige Schauspieldirektor und Regisseur Bernhard Stengele anwesend sein.

 

Im Anschluss an die Filmpremiere kann man mit dem Projektteam und den Schauspielern ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung ist öffentlich, Eintritt frei!

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑