Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST - Schauspiel von Dale Wasserman nach dem gleichnamigen Roman von Ken Kesey - Tiroler Landestheater InnsbruckEINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST - Schauspiel von Dale Wasserman nach dem...EINER FLOG ÜBER DAS...

EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST - Schauspiel von Dale Wasserman nach dem gleichnamigen Roman von Ken Kesey - Tiroler Landestheater Innsbruck

PREMIERE 16.04.2016, GROSSES HAUS. -----

Der Kleinkriminelle Randle P. McMurphy hat sich vom Gefängnis in eine geschlossene Anstalt verlegen lassen, weil er sich dort leichtere Haftbedingungen verspricht. Doch hier begegnet er dem Wahnsinn der Psychiatrie: Auf ihrer Station herrscht Oberschwester Ratched unangefochten.

Sie terrorisiert und demütigt die Patienten mit einem subtilen System von Überwachung und Strafe, das auch vor Elektroschocks nicht zurückschreckt. Doch anstatt sich anzupassen, stachelt McMurphy seine Mitpatienten mit Witz und Vehemenz zum Widerstand gegen diese fragwürdigen Therapiemaßnahmen auf. Was er zunächst nicht weiß, ist, dass es hier keine begrenzte Haftzeit gibt, die man nur abzusitzen braucht. Er ist also auf Gedeih und Verderb der Willkür des Personals, und damit Schwester Ratched, ausgeliefert. Die Situation eskaliert.

 

Neben dem Musical Der Mann von La Mancha ist Einer flog über das Kuckucksnest die erfolgreichste Arbeit des amerikanischen Regisseurs und Dramatikers Dale Wasserman (1917–2008). Die auf Ken Keseys Bestseller und seiner Dramatisierung beruhende Verfilmung von Milos Forman mit Jack Nicholson als McMurphy wurde 1975 mit fünf Oscars ausgezeichnet.

 

Deutsch von Ingeborg von Zadow

 

Regie Alexander Schilling

Bühne & Kostüme Julia Scholz

 

Häuptling Bromden Jan Schreiber

Dale Harding Andreas Wobig

Billy Bibbit Christoph Schlag

Scanion Stefan Riedl

Cheswick Kristoffer Nowak

Martini Hans Danner

Ruckly Derek Harrison, Michael Hilgärtner

McMurphy Gerhard Kasal

Schwester Ratched Ulrike Lasta

Pfleger Wiliams Philipp Rudig

Pfleger Warren, Pfleger Turkle Michael Arnold

Dr. Spivey Jan-Hinnerk Arnke

Schwester Flinn Antje Weiser

Candy Starr Sara Nunius

Sandra Tamara Burghard

 

21.04.2016 | 19.30

22.04.2016 | 19.30

29.04.2016 | 19.30

08.05.2016 | 19.00

13.05.2016 | 19.30

18.05.2016 | 19.30

19.05.2016 | 19.30

22.05.2016 | 19.00

29.05.2016 | 19.00

08.06.2016 | 19.30

09.06.2016 | 19.30

22.06.2016 | 19.30

25.06.2016 | 19.00

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑