Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Ein Volksfeind" von Henrik Ibsen erweitert von Dmitrij Gawrisch - Bühnen Bern"Ein Volksfeind" von Henrik Ibsen erweitert von Dmitrij Gawrisch - Bühnen Bern"Ein Volksfeind" von...

"Ein Volksfeind" von Henrik Ibsen erweitert von Dmitrij Gawrisch - Bühnen Bern

Premiere Sa 14.01.2023, 19:30, Vidmar 1

In dieser kleinen Stadt ist die Welt in Ordnung. Die Wirtschaft boomt, die Schere zwischen Arm und Reich wird immer kleiner, die Menschen leben friedlich zusammen und der Tourismus floriert. Zur Feier dieser allgemeinen Harmonie soll demnächst ein neues Kurbad eröffnet werden, als neue Lebensquelle der Stadt. 

 

Copyright: Statue Henrik Ibsen

Da findet Thomas Stockmann, der Badearzt des Kurortes, heraus, dass das Wasser der neuen Quelle verseucht ist. Stockmann will an die Öffentlichkeit gehen und die Eröffnung des Bades verhindern, doch seine Enthüllungen hätten katastrophale Folgen – für die Finanzen und das Image der Stadt. Hinter der Idylle der Kleinstadt steckt eine vergiftete Gesellschaft, ein toxisches Gemisch aus Vetternwirtschaft und schonungslosen Kapitalinteressen. Und Stockmann wird zum Feind aller, zum Volksfeind.

Selen Kara, die mit ihrer Inszenierung I love you, Turkey 2020 zum Radikal Jung Festival eingeladen wurde und ab Sommer 2023 als Co-Intendantin das Schauspiel Essen leiten wird, inszeniert Henrik Ibsens Politthriller über den Zwiespalt von Integrität und Prosperität.

Henrik Ibsens Klassiker, von Dmitrij Gawrisch, Hausautor 2022 / 23 im Schauspiel Bern, textlich erweitert, wird als postapokalyptischer Politthriller erzählt. Es spielen die Mitglieder des Schauspielensembles Viet Anh Alexander Tran, Genet Zegay, Kilian Land, Claudius Körber, Linus Schütz und Jan Maak.

Regie
Selen Kara
Bühne
Lydia Merkel
Kostüme
Anna Maria Schories
Musik
Vera Mohrs
Dramaturgie
Elisa Elwert

Weitere Vorstellungen
Di
17.01.2023
19:30
Vidmar 1
Do
02.02.2023
19:30
Vidmar 1
Mi
15.02.2023
19:30
Vidmar 1
Fr
17.02.2023
19:30
Vidmar 1
Di
28.02.2023
19:30
Vidmar 1
01.04.2023
19:30
Vidmar 1
Sa
15.04.2023
19:30
Vidmar 1
Fr
26.05.2023
19:30
Vidmar 1
Mi
28.06.2023
19:30
Vidmar 1
Zum letzten Mal

Die Vorstellungen vom 02. und 15. Februar 2023 werden mit Übersetzung in Deutschschweizer Gebärdensprache (DSGS) angeboten. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Billettkasse auf: kasse@buehnenbern.ch

Einführungen
Hintergründe und Wissenswertes zu Stück, Autor*in und Regiekonzept erfahren Sie bei der Einführung von Produktionsdramaturgin. Sie findet 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung statt. Die Einführungen finden an ausgewählten Terminen statt.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- "Götterdämmerung" von Richard WagnerWagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH I

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑