Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg, Junges Schauspiel: "Tschick" von Wolfgang Herrndorf E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg, Junges Schauspiel: "Tschick" von Wolfgang...E.T.A.-Hoffmann-Theater...

E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg, Junges Schauspiel: "Tschick" von Wolfgang Herrndorf

Premiere: 12. April 2015 | 20:00 | Studio. -----

Der erste Tag der Sommerferien. Alle sind auf der Party von Tatjana. Dem schönsten Mädchen der Welt, findet Maik; der leider als einziger nicht eingeladen ist. Mal abgesehen von Tschick, aber der ist neu in der Klasse und auch sonst irgendwie unheimlich.

Und plötzlich steht er vor Maiks Tür, mit einem „geliehenen“ Auto, und lädt Maik zu einem Trip in die Freiheit ein …

 

So beginnt eine abenteuerliche Reise, einfach geradeaus, querfeldein, ohne Ziel; denn „Landkarten sind für Muschis“. Ihre Offroad-Odyssee führt Maik und Tschick durch unglaubliche Landschaften, zu allerhand Erkenntnissen über das Leben und immer wieder zu seltsam-verrückten, aber auf ihre Weise hilfsbereiten und liebenswerten Menschen – und schließlich zu Isa, die so ziemlich das exakte Gegenteil von Tatjana ist. Was Maik aber gar nicht so übel findet …

 

Die Geschichte von Maik und Tschick handelt vom Ausbrechen, von unerwarteten Freundschaften und von einer Reise. Sie ist durchtränkt von dem Gefühl von Freiheit und Abenteuer – und gleichzeitig voller Wehmut, weil der Sommer nicht ewig andauern kann.

theatereta hoffmann

 

Inszenierung: Frank Behnke

Ausstattung: Markus Pysall

Mit: Sybille Kreß; Felix Pielmeier, Bernhard Georg Rusch

 

Vorstellungen: 18. + 19., 23., 25. + 26. April; 11. – 14. Juni

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑