Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die schwarzen Brüder" - Nach dem Roman von Lisa Tetzner "Die schwarzen Brüder" - Nach dem Roman von Lisa Tetzner "Die schwarzen Brüder" -...

"Die schwarzen Brüder" - Nach dem Roman von Lisa Tetzner

Premiere 01.12.2023, Kleine Bühne, 20:00 Uhr, Kleine Bühne

Das Tessin im Jahr 1838. Eine schlechte Ernte führte zu grosser Not. Familien rückten zusammen, sparten, teilten und waren die einzige Sicherheit, die man haben konnte. Doch manche Eltern sahen keine andere Möglichkeit, als ihre Kinder ins reiche Mailand zu verkaufen. Wie lebende Bürsten müssen die Kinder dort Schornsteine putzen. Um sich zu wehren, gründen einige der Verdingkinder eine Bande: die schwarzen Brüder. Sie sagen der Ausbeutung den Kampf an. Das Spielclubensemble des Theaters rund um Regisseur Mbene Mwambene tritt mit den Verdingkindern in eine Solidargemeinschaft. Denn auch heute noch gibt es in Armutsregionen Kinderarbeit.

 

Mbene Mwambene ist Malawi-Amerikaner und der erste Afrikaner, der das Privileg erhielt, den Master in Expanded Theatre an der HKB zu studieren. Seine Arbeit konzentriert sich hauptsächlich auf postkoloniale Themen innerhalb und ausserhalb des Theaters. Seit 2015 hat er an Häusern u.a. in Deutschland, der Schweiz, Sambia, Südafrika, Luxemburg, Japan, Österreich, Liechtenstein und Hongkong Regie geführt und gespielt.

Interessant für Menschen ab 10+

    Musikalische Leitung und Komposition – Dandara Modesto
    Regie – Mbene Mwambene
    Choreographie – Rena Brandenberger
    Bühne und Kostüm – Charlotte Martin
    Dramaturgie und Adaption Text – Martin Frank

    Abolfazl Naurozi
    Riga Miftari
    Abigael Carbonel
    Stella Tamm
    Lucie Anderrüti
    Sophia Pizala
    Sarina Salvini
    Elias Eckstein
    Ghizmo Jack Yuna Blume
    Olivia Cencigh
    Sadam Hossain
    Daniel Ingebrand
    Sabreen Alnahhal
    Lean Meyer
    Live-Musiker – Dandara Modesto

So. 03.12.
Kleine Bühne
11:00
Sa. 09.12.
Kleine Bühne
16:00
So. 10.12.
Kleine Bühne
14:00
Sa. 06.01.
Kleine Bühne
16:00
So. 07.01.
Kleine Bühne
16:00
Mo. 29.01.
Kleine Bühne
18:00
Di. 30.01.
Kleine Bühne
10:00
Mi. 31.01.
Kleine Bühne
10:00
Di. 12.03.
Kleine Bühne
18:00
Mi. 13.03.
Kleine Bühne
10:00
Do. 14.03.
Zum letzten Mal
Kleine Bühne
10:00

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ZU RASANTE AUTOFAHRT - "family affairs" im Studiotheater STUTTGART

Diese absurd komische Tragödie der Kölner Autorin Ingrun Aran hat es in sich. So wird hier die Tochter Anne aufgefordert, ihre Eltern ins Kneipp-Heilbad Bad Münstereiffel zu fahren. Und so starten…

Von: ALEXANDER WALTHER

WEICH UND FEDERND -- Janacek Chamber Orchestra im Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen

Der mehrfache ungarische ECHO-Klassik-Preisträger Gabor Boldoczki (Trompete) und das 1964 gegründete Janacek Chamber Orchestra präsentierten Musik am Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV. - man machte so…

Von: ALEXANDER WALTHER

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑