Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Die Kaktusblüte“ von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy, Theater für Niedersachsen HIldesheim„Die Kaktusblüte“ von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy, Theater für...„Die Kaktusblüte“ von...

„Die Kaktusblüte“ von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy, Theater für Niedersachsen HIldesheim

Premiere Samstag, 14. November 2015, um 19:00 Uhr, Stadttheater Hildesheim. -----

Mit viel Witz und Charme erzählt die romantische Komödie die Geschichte des Zahnarztes Julian, seiner Geliebten Antonia und seiner Sprechstundenhilfe Stephanie.

Julian Winston (André Vetters) hat - um sich eine dauerhafte Beziehung vom Leib zu halten – ein Lügenkonstrukt um sein Privatleben gebaut: Er gibt vor, verheiratet und Vater dreier Kinder zu sein. Als er seiner derzeitigen Geliebten Antonia Simmons (Julia Gebhardt) aber plötzlich einen Heiratsantrag macht, ist diese entsprechend überrascht. Freudestrahlend sagt Antonia ja, möchte aber vorher Julians vermeintliche Gattin treffen und sich ihr Einverständnis holen. Eine fiktive Ehefrau muss also her und so überredet Julian seine langjährige Sprechstundenhilfe Stephanie Dickinson (Simone Mende), diese Rolle zu übernehmen.

 

Der französische Komödienklassiker von 1964 ist vor allem durch die gleichnamige Verfilmung mit Ingrid Bergman, Walter Matthau und Goldie Hawn bekannt geworden. In Hildesheim setzt Regisseur Karl-Heinz Ahlers, der dem TfN-Publikum aus Produktionen wie „Taxi, Taxi“, „Die zwölf Geschworenen“ und „Außer Kontrolle“ bekannt sein dürfte, das Stück in Szene. Das Bühnenbild von Andrea Jensen und das Kostümbild von Eva-Maria Huke orientieren sich an den späten 60er Jahren. Natürlich darf da auch die Musik aus dieser Zeit nicht fehlen.

 

Deutsch von Charles Regnier

 

Inszenierung Karl-Heinz Ahlers

Bühne Andrea Jensen

Kostüme Eva-Maria Huke

Mit Julia Gebhardt (Antonia), Simone Mende (Stephanie), André Vetters (Julian), Gotthard Hauschild (Harvey), Marek Egert (Igor), Michaela Allendorf (Mrs Durant/Señor Sánchez u.a.)

 

Karten für die Premiere am Samstag, 14. November, um 19 Uhr im Großen Haus kosten zwischen 8,00 und 26,00 Euro und sind im ServiceCenter (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim), unter Telefon 05121 1693 1693 und im Internet unter www.tfn-online.de erhältlich.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑